Frage von Mara5600, 39

Parkrabatt richtig in der Registrierkasse verbuchen oder separat protokollieren?

Ich nutze im Laden eine Registrierkasse (Olympia CM812). Wir haben hier im Ort eine Aktion, dass Anteile der Parkgebühren dem Kunden beim Einkauf erstattet wird. Also der Kunde parkt in der Innenstadt und bezahlt z.B. 1 EUR an Parkgebühren --- der Kunde kauft für 12,00 EUR ein und bekäme 1 EUR bei Vorlage des Parkbeleges erstattet. (Der Erstattungsbetrag kann zwischen 0,50 EUR und 3,50 EUR liegen.)

Leider hat meine Kasse nur die Möglichkeit in Prozenten etwas vom Einkauf abzuziehen; ich kann keine festen Werte abziehen. Es gäbe zwar eine Retourentaste - aber Retoure ist es ja nicht.

Jetzt die Frage ... welche Möglichkeit hätte ich, dass es richtig in der Kasse verbucht wäre? ODER ... wie dokumentiere ich das so, dass es für ´s Finanzamt schlüssig und nachvollziehbar ist; die das also dann auch anerkennen.

Die Belege sind ja in der Kasse vorhanden; so kann zumindest festgestellt werden, ob das Bargeld abends stimmt.

Jemand da, der sich steuerlich damit auskennt ... oder gleiche Aktion hat und es wie macht?

Antwort
von ottmarhain, 22

Probiere mal eine Taste im Minusbereich, das müsste der Bereich sein in dem die Prozente gespeichert sind, mit 0,50 Parkgebühren zu belegen.

Jetzt müßt ihr nur noch die Taste drücken je nach dem wie lange der Kunde parkte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten