Frage von maroli1029, 63

Parkplatzstreit,Was kann ich tun?

Hallo wir haben ein Problem. Wir haben nur eine kleine Auffahrt für 2 Autos dort steht das Auto von meinem Vater und meinem Opa. Ich parke schon immer auf dem Parkstreifen vor unserem Haus. Seit kurzen haben wir einem Nachbar der eig eine sehr große Auffahrt hat aber trotzdem seine Fahrzeuge ständig auf dem Parkstreifen abstellt und dann auch noch so doof das mein Opa kaum raus kann oder kein anderer mehr dort parken kann. Ich weiß ja das er es darf aber kann man da nicht irgendwas Unternehmen ?:/

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Nadelwald75, 34

Hallo maroli1029,

 wenn der Parkstreifen kein Privatgelände sondern öffentlicher Verkehrsraum ist, darf er das. Wenn dein Opa zwar kaum, aber dennoch rauskommt, darf er das auch.

Du darfst auch genau da parken, bevor der Nachbar seinen Wagen dort abstellen kann - Zeitpunkt abpassen!

Was ist denn bei einem gut nachbarlichen Gespräch herausgekommen?

Kommentar von maroli1029 ,

Er hat zwar gesagt er wird drauf achten ordentlich zu parken aber geändert hat sich nichts. 

Kommentar von Nadelwald75 ,

Hallo maroli1029

ihr müsst ja nicht auf eurer Auffahrt parken. Wie wäre es, wenn ihr alle drei - du, dein Vater, dein Opa - einen guten Zeitpunkt abpasst und auf dem Parkstreifen parkt?

Kommentar von Nadelwald75 ,

.... vielen Dank für den Stern!

Antwort
von syringa, 28

Mein Rat wäre - ein freundliches Gespräch mit dem Nachbarn. Eventuell ist er ja zugänglich, wenn ihr ihm das Problem erklärt.

Kommentar von maroli1029 ,

Das haben wir auch schon versucht. Bringt nichts :/

Kommentar von Bitterkraut ,

Dann ist es wie es ist. Lebt damit.

Antwort
von Bitterkraut, 22

Wenn der Parkstreifen zum öffentlichen Straßenland gehört, kann dort natürlich jeder parken. Wie aber ein offizieller Parkstreifen ne Einfahrt behindern kann, ist mir ein Rätsel.

Du weißt ja, daß er es darf - was willst du dann "unternehmen"? Wie wärs, mal mit dem Nachbarn zu reden? Das ist das einzige, was ihr unternehmen könnt.

Antwort
von brido, 10

Schild mit Abschleppkran. Man darf die Leute nicht am wegfahren hindern. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten