Frage von irgendeinname, 336

Parkettboden einmal im Jahr nebelfeucht wischen - hygienisch?

moinsen,

mein vermieter meint, ich solle höchstens einmal im jahr den parkettboden nebelfeucht wischen. jetzt stell ich mir die frage: auch wenn ich mindestens einmal die woche sauge, bleiben da nicht ewig viele bakterien und ähnliches die ganze zeit auf dem boden und ist das denn noch gesund? bzw was hat das für hygienische/gesundheitliche folgen, den boden so lange nicht zu wischen?

mir ekelt es ehrlich gesagt etwas vor der vorstellung, nur einmal im jahr nass zu wischen. gehen auch mit straßenschuhen in die wohnung, werden das aber lassen, wenn's wirklich nur einmal im jahr gemacht wird.

danke für eure antworten,

jo

Antwort
von Stachelkaktus, 298

Sowas hab ich noch nie gehört. Mit nur Staubsaugen sammeln sich doch auch kleine Körnchen etc an, die wiederum abreibend wirken. Ich wische mein Parkett 1x wöchentlich nebelfeucht und es sieht nicht so aus, als würde ihm das schaden. Der Lappen sollte natürlich wirklich nur ganz leicht feucht sein, und dann und wann solltest du es natürlich mit Parkettpflegemittel behandeln. 

Antwort
von Gestiefelte, 275

Du kannst durchaus öfter wischen. Aber eben nicht NASS. Du kannst mit so einem Wassersprüher deinen Wischbezug einmal einnebeln. Dann ist er wirklich nur feucht. Jetzt wischen und alles ist gut.

Wenn du es nass wischen würdest, könnte das Holz aufquellen und der Boden wäre hin.

Über Parkett würde ich eh immer ohne Straßenschuhe gehen, einfach um hässliche Kratzer zu vermeiden. Dafür ist das zu teuer, das Material.

Antwort
von KattaLoewe, 255

Bitte?
Ist ja wohl deine Sache, da braucht er sich nicht rein zu hängen und du ihm keine Rechenschaft ablegen.
Ich würde mindestens einmal die Woche wischen.
Alles Gute

Antwort
von alphonso, 262

Von der Hygiene her musst du dir keine Sorgen zu machen - schließlich kommt ein Teppich auch nicht wöchentlich in die Waschmaschine.

Antwort
von wolfram0815, 246

Dein Vermieter kann dir nicht vorschreiben, wie oft du deine Wohnung zu putzen hast.

Vermutlich hat er Bedenken, dass der Parkettboden beim feucht wischen aufquillt. Seine Bedenken sind berechtigt wenn 1.) zu feucht gewischt wird und zweitens, das falsche Reinigungsmittel verwendet wird. Nimm ein Reinigungsmittel, welches für Parkettboden geeignet ist(kein Universal oder Allesreiniger). Produktinformation genau lesen! 

Auf jeden Fall nie so feucht wie z.B. Fliesen oder PVC wischen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten