Gibt es Neuigkeiten zum Terroranschlag in Paris?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich meine, es ist zu 100 % klar das bei all den Flüchtlingen die wir rein gelassen haben auch Terroristen dabei waren, das heißt, es ist nur eine Frage der Zeit bis das auch mal bei uns passiert in den Großstädten.

Überhaupt nichts ist klar! Einer der Terroristen war offenbar sogar französischer Staatsbürger, also gewiss kein Flüchtling. Viele junge Muslime, die für den IS kämpfen, stammen aus europäischen Ländern und haben sich in Europa radikalisiert.

Ich warne davor, von emotionalen Vorurteilen befeuerte Hetze gegen Flüchtlinge zu betreiben. Wer das tut, der spielt nur den barbarischen Terroristen in die Hände und betreibt im Grunde ihr Werk, nämlich zu versuchen, die europäischen Gesellschaften in Unruhe zu versetzen und zu destabilisieren.

Grundsätzlich braucht der IS keine Flüchtlingsströme, um für seine barbarischen Vorhaben dumme Menschen zu fanatisieren, zu rekrutieren oder nach Europa zu bringen. Ein Teil der islamistischen Fanatiker sind junge Menschen, die in Europa aufgewachsen sind. Andere sind wohl schon lange hier und über die seit langer Zeit offenen Grenzen nach Europa gekommen. Mit den Flüchtlingen dürften die wenigsten Terroristen kommen!

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hätte noch einen Tipp, also das habe ich vorhin auf YouTube gesehen. Die haben ihr Logo in die Flagge von Frankreich geändert und dann auf der Startseite "We stand with Paris" und darunter steht "Lastest News" Da kannst du neue Sachen herausfinden! <3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

WTF die "Moslems" sind nur Menschen die einer Religion genannt Islam angehören. Sie sagen selber das sie nichts mit diesen "Organisationen" zu tun haben und nichts von ihnen wollen. Keine Religion der Welt kann solche Taten rechtfertigen. Zudem heißt es 9/11 aber war am 11.9 (amerikanisches Datum)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Swanbrione
14.11.2015, 20:53

Die Moslems sind nicht gut, die sagen es nur, aber im Hinterkopf sehen die Blut.

3
Kommentar von Yannik333
14.11.2015, 20:53

Sorry für meine Ausdrucksweise ein Bekannter von mir ist dort gestorben. Nimmt mich sehr mit.

0
Kommentar von axiixii18
14.11.2015, 21:19

Alle Muslimen in einem sack zu stecken mit den ISIS ist ein Riesen Fehler! Ich bin selbst Muslimin und ich verspotte diese ISIS trotteln! Das hat nichts mehr mit dem Glauben zu tun! Und das würde jeder Muslim sagen der klar im Kopf ist und den Kuran in und auswendig kennt. Denn das was ISIS tut- spricht alles gegen den Kuran! Sie wollen uns Muslime und unsere Religion in den dreck ziehen! Allah sagt dass wir nicht das Recht haben Menschen zu töten, denn Allah hat diese Menschen erschaffen und nur Allah darf das Leben wieder nehmen ! Leute macht die Augen auf! Muslime wollen damit nichts zu tun haben und verabscheuen solche Menschen!
Ich trauere um all diese Menschen die das Leben genommen wurden von diesen dreckigen Leuten. Möge Allah Die ISIS-Mitglieder die gerechte Strafe geben INSALLAH !!

2
Kommentar von BossMoss
15.11.2015, 01:16

Ich glaube du willst nicht so ganz verstehen, was dir hier versucht wird zu erklären. Du schickst hier ein Video, indem wieder irgendeiner müll labert. Ist dir nicht aufgefallen, dass alle solche Menschen, die den Islam falsch repräsentieren sich in den Medien verbtieten und somit ein falsches Bild vermitteln. Wieso werden keine Videos so gehypt wo richtige friedliche Muslime dargestellt werden. Es kann auch sein, das du bisher keinem wahren Muslim begegnet bist. Kann sein.. Aber das gibt dir noch lang nicht das Recht alle "Muslime" in einen Topf zu werfen. In diesem Wort Muslime sind nach deiner Definition auch alle teroristen enthalten, wie die isis. Aber wie schon viele gesagt haben die isis hat nix mit den Muslimen zu tun. Der Islam ist eine sehr friedliche Religion. Wenn du einen echten Muslim kennen lernen würdest; dann wette ich, das du dich für deine jetzige Ausdrucksweise und Denkweise schämen wirst.

0

Das waren Syrier oder mit wem die halt bisschen Stress hatten, das wissen die weil die bei einem der toten Täter einen Pass gefunden haben.... Sonst hab ich keine Ahnung sorry!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hauptklaeger
14.11.2015, 20:52

Über 100 unschuldige tot wegen "bisschen Stress" ??? 

0

Ich werde mal antworten auf die Frage so - es war die IS auf wünsch USA , Deutschland , Russland , NATO und ganze EU

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Angeblich ist im Internet ein Bekennerschreiben aufgetaucht, in dem die IS (Islamischer Staat) (in manchen Ländern ISIS genannt) geschrieben hat / behauptet hat, dass sie es waren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Anschlag auf das World Trade Center war nicht am 09.11. sondern am 11.09.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JonasGelner01
14.11.2015, 20:52

Da besteht kein Zusammenhang.

0
Kommentar von Swanbrione
14.11.2015, 20:52

Stimmt, sorry vertahn.

0