Frage von moba58, 29

Parfum wechseln?

Ich habe eine Kollegin, die sich neuerdings über das Benutzen von Parfüm aufregt bzw. einen Hustenanfall bekommt, wenn jemand Neues mit Parfüm bei uns zu arbeiten anfängt. Ganz ernst können wir sie allerdings nicht nehmen, da sie zu Hause zwei Katzen hat und eine Schachtel Zigaretten pro Tag raucht. Es gab Zeiten, da hatte diese Kollegin keine Probleme mit irgendwelchen Parfüms. Wie sollen wir in Zukunft ihr gegenübertreten? Wir sind nämlich der Meinung, dass diese Kollegin niemandem das Benutzen von Parfüm verbieten kann. Sie könnte darum bitten, dass man etwas weniger davon aufträgt oder eben ein anderes Parfüm benutzt. Liegen wir da so falsch?

Antwort
von Dahika, 4

Es kommt auf die Menge des Parfüms an und auf die Art des Parfüms.

Ich weiß nicht, ob es das Parfüm noch gibt, aber bei FENDI werde ich aggressiv. Damit darf mir keiner zu Nahe kommen.

Und wenn ich Chefin wäre, würde ich in meiner Nähe das Essen von Bananen verbieten. Ich kann diesen Geruch nicht ertragen.

Was aber die Kollegin angeht, so halte ich deren Benehmen für leicht hysterisch.
Und wenn sie nach Zigaretten riecht, igitt, könnte man ihr ja nahelegen, dies aus Rücksicht zu den anderen gewaltig einzuschränken. Zigarettengestank ist schlimmer als fast jedes Parfüm. Außer  Fendi, allerdings.

Antwort
von kaytie1, 10

Ich persönlich würde es einfach ignorieren, sie selbst stinkt ja mit sicherheit nach Zigaretten.

Was das mit den Katzen zutun hat weiß ich allerdings nicht^^

Kommentar von moba58 ,

Hallo kaytie1, danke für deine schnelle Antwort. Wir haben uns eben gefragt, wie man als Asthmatikerin Katzen halten und rauchen kann und es nichts ausmacht. Allerdings, wenn es ums Parfümieren geht, bekommt besagte Kollegin einen Hustenanfall, dass man meinen könnte, sie fliegt gleich tot um. ;-) Ich hoffe, ich hab es jetzt verständlicher ausgedrückt. Meine Frage war halt gewesen: Ist das nur Getue oder ist es eben so, wenn man Asthma hat?

Kommentar von kaytie1 ,

Achso, ja jetzt macht es mehr Sinn =). Hmm also für mein Verständnis sollte die kombie Asthma und Katze kein Problem sein. Allerdings Asthma und Rauchen schon. Ich habe keine Ahnung von Asthma und kann nur Vermutungen aufstellen.

Ich würde es drauf an kommen lassen und nix tun bis sie zum Chef rennt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten