Frage von ThePsychoBird, 50

Parapsychologische Fähigkeiten?

Hallo :) In letzter Zeit habe ich ziemlich oft die Situation, dass etwas passiert, nachdem ich an es denke. Das mag manchmal eher nach Zufall klingen, aber ich finde es in letzter Zeit ziemlich unheimlich, vor allem weil es mir so oft passiert. Manchmal träume ich auch von Sachen, die dann einige Zeit später auch so oder so ähnlich passieren.

Paar wahre Beispiele: Ich habe geträumt mein Mathelehrer bekommt die Tafel auf den Kopf. An diesem Tag hatten wir in einem anderen Raum Unterricht und die Tafel hatte sich immer gedreht und er musste andauernd aufpassen, dass er sie nicht auf den Kopf bekommt, weil er sie nicht festmachen konnte.

Gestern erst habe ich meinen Musiklehrer gegoogelt und gelesen, dass er mal in einem Quartett gesungen hat. Paar Sekunden später schreibt mich ein Freund von mir an, der eigentlich gar nichts mit Musik am Hut hat und fragt mich, ob ich in seinem Quartett mitsingen möchte. Die hatten wohl betrunken irgendwo mitgesungen :D Da dachte ich mir dann, dass ist doch ungefähr so wie wenn ich jetzt denke, dass eine bestimmte Person mir eine Nachricht schreibt und sie dann wirklich schreibt. Und tatsächlich paar Sekunden später schreibt mir genau diese Person.

Ich komme aus der Schule raus und laufe zur Bushaltestelle und denke mir, dass eine Person jetzt bestimmt auch aus hat, laufe um die Ecke und da ist sie und läuft auch zum Bus.

Ich habe mir vorhin meine WhatsApp Netzwerk Nutzung angeschaut und gesehen, dass da schon einiges an Nachrichten zusammengekommen ist. Dann dachte ich, dass ich mit einer Person auch schon ziemlich viel geschrieben habe und zack, eine Nachricht von ihr kommt rein. Möchte noch anmerken, dass sie nicht oft schreibt und überhaupt nicht regelmäßig.

Ein Freund von mir fragt mich in Mathe nach irgendeinem Ergebnis, ich sage aus Spaß 7 und der Taschenrechner spuckt 6,8 aus. Und das war wirklich nur geraten, hab mir keine Gedanken darüber gemacht. Ähnliches ist mir passiert, als ich mal aus Spaß geraten habe, wie viele Nachrichten ich habe, rate 32 und als alles empfangen war, waren es tatsächlich 32.

Ich träumte von englischen Vokabeln, von denen ich noch nie gehört hatte und sie existieren tatsächlich, als ich dann nachgeschaut hatte.

Klar man kann jetzt behaupten, dass sei alles Zufall, aber meiner Meinung nach ist das bisschen zu viel Zufall, vor allem weil mir das in letzter Zeit so oft passiert.

Gibt es dafür Erklärungen?

LG Bird.

Antwort
von Tom249912, 13

Hallo, ich versuche es mal nett auszudrücken ^^ Nach aktuellem Forschungsstand muss ich Dir leider sagen, dass Du keine "parapsychologischen" Fähigkeiten hast. Dinge passieren nunmal. Und Dinge, die nicht außergewöhnlich sind, fallen Dir selbst nicht besonders auf. Die Zufälle, die Dir passieren und denen du eine besondere Bedeutung zuschreibst, fallen dir nunmal auf. Manche Menschen "suchen" auch direkt nach solchen Gelegenheiten. Und wer lange genug "sucht", der findet auch. Vor allem dann, wenn ein so großer Interpretationsspielraum da ist. Menschen möchten allgemein gerne Sinnzusammenhänge erschaffen, wo es keine Gibt. Nicht umsonst hat die Menschheit über 3000 Götter "erschaffen" (erfunden). Manche Meschen glauben, Sterne, die größtenteils schon gar nicht mehr existieren, würden Einfluss auf ihr Leben haben. (Horoskop) Oder sie glauben die Energie von Zuckerkügelchen, deren Inhaltsstoff ein hochverdünntes Gift ist, welches so hoch verdünnt ist, dass nichtmal ein Molekül überbleibt, würde ihren Körper heilen. (Globuli/ Homöopathie generell) Damit wollte ich verdeutlichen, dass Du dir wohl leider diese Dinge einbildest, weil du es cool findest, dass sie so eintreten, wie Du es gedacht/geträumt hast. Stichwort de-ja-vu. Gruß, Tom

Antwort
von Andrastor, 20

Absolut reiner Zufall und Selektive Wahrnehmung.

Sprich da du dir die Sache mit den paranormalen Fähigkeiten einredest, konzentrierst du dich unbewusst auf jedes Ereignis das damit in Verbindung gebracht werden könnte und behältst derartige Zufälle intensiver in Erinnerung.

Gleichzeitig blendest du alle Ereignisse aus die nicht in das Schema passen würden. Also "Prophezeihungen" die sich nicht erfüllt haben, vergisst du schnell wieder.

So entsteht der Eindruck dass du derartige Fähigkeiten haben könntest.

Kommentar von Tom249912 ,

Schön geschrieben! Das solltest man "BleibMensch" da unten unbedingt auch nochmal mitteilen. xD

Antwort
von Illuminaticus, 7

Das was du denkst geschieht, dass ist hier so auf Erden. Meistens geschieht es spaeter und wir haben den ausloesenden Gedanken laengst vergessen, aber wenn du bewusst dein Leben anschaust, wird du auf lange Sicht erkennen, das du denkst und dann geschehen Dinge, im positiven, wie im negativen Sinne.

Wir sind Erschaffer unserer Gedanken, deswegen nutzen dieses Wissen bestimmte Maechte, damit sich Dinge entwickeln, die nicht immer zu unserem Vorteil sind.

Die meisten sind sich nicht darueber im Klaren und wundern sich,was in ihrem Leben passiert, sie selbst haben es meistens unbewusst angestossen durch Gedanken.

Also ueberlege dir was du denkst. Es ist wichtig in Hinblick auf deine Zukunft, nur du bestimmst sie durch deine Gedanken. Alles Gute!

Antwort
von Patrickson, 22

Das wichtigste was dir deine parapsychologischen Fähigkeiten unbedingt mitteilen müssen ist, dass du dich kürzer fassen musst und weniger lange labern sollst, um dich zu erklären. Ansonsten teile ich deine Erfahrung. Unterscheide zwischen selbstprovezeihung und deren eintreffen und tatsächlicher Provezeihen. Etwas vorauszusehen hat nichts mit zufall zu tun. Es soll dazu dienen, einem zukünftigen geschehnis mit weisheit zu begegnen und nicht, es zu vermeiden. 

Antwort
von BleibMensch, 21

Hallo, 

ich kann dir vollends nachempfinden, ich hatte in meiner Jugend ähnliche Erfahrungen gemacht, bis hin zur Vorahnung des Todes von nahe stehenden und zuletzt sogar fremden Personen. Was auch eintraf.

Als ich erkannte, das es mir mehr schadet als hilft, habe ich den Dämonen, ich nannte sie Lemuren, abgeschworen und sie seit dem erfolgreich, einfach durch sofortiges Verdrängen etwaiger Gedanken, besiegt.

Meine Überzeugung dabei: sie ernährten sich mittels meiner bei den Vorhersehungen und tatsächlich eintreffenden Ereignissen und den dabei entstehenden Emotionen!

Kommentar von Tom249912 ,

Das könnte auch ein Troll-Beitrag sein xD Sahen deine Dämonen so aus?

http://www.tierchenwelt.de/images/stories/fotos/saeugetiere/affen/lemur_steckbri...

Kommentar von BleibMensch ,

Sie existieren, selbst in deiner virtuellen Welt.

http://de.avatar.wikia.com/wiki/Lemur

Antwort
von neferhotep3, 14

Träum doch bitte davon das ich morgen wenn ich aufwache 1mio € gewinne

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community