Frage von elsaP, 54

Ist das paranormal oder nur reine Einbildung?

Hallo zusammen,

bevor jetzt jeder sagt "Das kommt wegen den ganzen Horrorfilmen" oder " das ist reine Einbildung" will ich, die Sache die mich beschäftigt kurz deuten.

Ich habe vor ungefähr einer Woche ein seltsames Gefühl in meiner Körpermitte, das lässt sich vergleichen wie mit dem Gefühl, wie man beobachtet wird.

Als dies anfing, hielt ich es für reines Hirngespinnst und habe es ignoriert, darauf folgten schlaflose Nächte. Mitten in der Nacht so um 4 oder 5 wurde ich wach und dies geht jetzt seit 5 Tagen so.

Ich habe mir gedacht das liegt daran, dass ich villeicht nicht ausgelastet war und bin darauf zum Sport gegangen um mich auszupowern. Hilf alles nicht. ich vesuchte mir klarzumachen, das es wegen einen Gesundheitlichen Problem kam. Bis ich eines morgens aufgewacht bin und meine Schlafzimmer Tür auf stand. Ich schlafe immer mit einer geschlossenen Tür, habe einen leichten Schlaf ( wache immer auf wenn jemand die Tür aufwacht und krach macht) und zu Hause war keiner diese Nacht.

Ich bin auch kein Schlafwander oder bin aufgestanden. Habe** keine** Schatten gesehen oder etwas gehört

könnte jemand eine Theorie mir legen?

Lieben Dank

Elsa

Antwort
von MarAm276, 30

Es wird dafür sicher eine logische Erklärung geben. Mit Paranormalen hat das alles sicher nichts zu tun.

Wenn du ganz sicher sein willst, dann installiere doch eine Kamera im Zimmer, dann siehst du wer die Tür geöffnet hat und ob du vielleicht doch schlafwandelst. Denn ich bin mir nicht sicher, ob jeder Schlafwandler weiß, dass er schlafwandelt.

Alles andere hört sich für mich eher nach Angststörungen an oder eben nach einer leichten Paranoia.

Kommentar von elsaP ,

Vielen Lieben Dank!

Das kann schon sein. ich warte mal ab, was sonst noch kommt.

Antwort
von ShaGuck, 29

Na ja, Theorien gibt es hierzu sicherlich genügend ... aber rein wissenschaftlich ist es sehr wahrscheinlich, dass du die Tür entweder doch zugemacht hast oder vielleicht doch schlaftrunken auf warst und vergessen hast sie zu schließen. Wir Menschen haben zwar unsere Rituale und Gewohnheiten und sind uns auch sicher, dass bestimmte Dinge real oder nicht real sind, aber die Realität sieht manchmal anders aus.

Kommentar von elsaP ,

Ja gebe dir Recht. für mich wäre das ja alles kein Problem, nur das mit der Tür beschäftigt mich ein bisschen.

Weil sie eben sehr weit aufstand, villeicht habe ich mir das Schlafwandeln doch angeeignet.

Nur ist dieses 'unwohle' gefühl immer noch da. Hast du villeicht ein Tipp wie ich das beseitigen kann?

Lieben Gruß

Elsa

Antwort
von Suboptimierer, 14

"Ich habe vor ungefähr einer Woche ein seltsames Gefühl in meiner Körpermitte, das lässt sich vergleichen wie mit dem Gefühl, wie man beobachtet wird."

Vielleicht bist du schwanger.

Kommentar von elsaP ,

Davon wüsste ich etwas....

Antwort
von BurkeUndCo, 8

Da es bisher dsaserste Mal wäre, bei dem tatsächlich ein echter paranormaler Effekt aufgetreten wäre (alles andere konnte bisher immer erklärt werden), halte ich diese Erklärung für sehr unwahrscheinlich.

Es wird sich sicher eine Erklärung finden lassen, die in Übereinstimmung mit den bereits bekannten Naturgesetzen steht.

Kommentar von elsaP ,

Sehe ich auch so! Danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten