Frage von Marco97Marco, 44

Parallelschaltung, stehe gerade voll auf dem Schlauch?

Hab das so lange nicht mehr gemacht weiß nicht mehr was das für eine Formel nochmal ist. Ich finde nur Parallelschaltung bei Widerstände. Aber ich hab ja nur P und vill noch U. Lampen haben 60W und sind E1 bis E3 gekennzeichnet.

Antwort
von done2014, 9

P=U*I

nach I umstellen, ?0W & 230V einsetzen und ausrechnen.

Für Iges das Ergebnis mal drei (da Iges= I1+I2+I3 und die Einzelströme gleich groß sind)

Antwort
von guenterhalt, 9

du hast nur die Leistung? Richtig, die Spannung kann man nur indirekt aus der Schaltung ablesen.

Am Eingang befinden sich die Bezeichnungen L1und N. So werden aber nur Leitungen unserer Netzspannung, also 230V bezeichnet.

Mit den Werten P=60VA und U = 230V, sollte sich der Widerstand leicht berechnen lassen.

Antwort
von Petz1900, 24

Eine Lampe ist natürlich auch ein Widerstand.

Sonst hätte man ja einen Kurzschluss, wenn der Stromkreis geschlossen wird.

Kommentar von Marco97Marco ,

Ja achja ._. aber ich kann sie halt immer noch nicht berechnen wenn ich nur P habe.

Kommentar von Petz1900 ,

P = U x I
Die Spannung wird ja bekannt sein, oder nicht ?

Kommentar von Marco97Marco ,

ja 230V wird es doch wohl sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community