Parallelgesellschaft- was ist das genau?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Menschen verschiedenen Alters in unterschiedlichsten Bereichen grundsätzlich anders leben und denken als die Mehrheitsgesellschaft - und kaum Berührungspunkte mit den anderen haben. Es wird diskutiert, ob es das überhaupt gibt. 

https://de.wikipedia.org/wiki/Parallelgesellschaft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist, wenn sich Menschen, die in einem Stadtteil, oder einem Gebiet einem Straßenzug leben nciht nur durch Ihre Sprache, oder lebensweis isolieren, sondern sich ein eigenes Rechtssystem schaffen udn nur an den Schnittstellen zur vorherrschenden Gesellschaft, an diese anpassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Wort ist nicht eindeutig definiert. Auch die Studentenbewegung 1968 ff wurde so bezeichnet.Es muss kein bestimmter Stadtteil sein, keine eigene Sprache, es muss auch nicht generationsübergreifend sein.

Von einer Parallelgesellschaft spricht man dann, wenn ein Teil der Gesellschaft eine eigene Ingroup bildet, die ihr eigenes Wertesystem hat und deren Mitglieder sich im Wesentlichen nur auf Kontakte miteinander beziehen.

Im Lauf der Geschichte haben oft auch das Militär und die Katholische Kirche eine Parallelgesellschaft gebildet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung