Frage von ryser27, 142

Parallel-Schiebe-Kipp-Tür - Griff überdreht?

Hallo, ich habe einw Parallel-Schiebe-Kipp-Tür, dessen Griff glaube ich überdreht wurde...

Zur Erklärung: Der Griff befindet sich auf der rechen Seite. Im geschlossenen Zustand zeigt der Griff auf 12 Uhr, möchte ich die Tür kippen, drehe ich den Griff auf 9 Uhr und wenn ich sie ganz öffnen möchte zeigt der Griff nach unten, also 6 Uhr.

Vorher war es immer so, dass der Griff sich beim Verschließen nur bis ca 11 Uhr drehen ließ, danach spürte man einen federnden Widerstand.

Irgendwann überdrehte der Griff mit lautem Knacken.

Seitdem habe ich das Gefühl, die Tür würde nicht mehr richtig schließen.

Jetzt ist es so, dass man den Griff zwar bis 12 Uhr drehen kann, aber sobald man die 11 Uhr Marke passiert, spürt man, dass etwas passiert. Es ist so, als ob der Griff ab diesem Punkt wieder überdreht.

Wenn ich die Tür offen habe und an dem Griff drehe, sehe ich aber, dass sich alle Beschläge bewegen. Wenn die Tür offen ist, gibt es diesen 11-Uhr-Punkt nicht, d.h. man spürt nicht, dass dort etwas "springt".

Kennt sich hier wer mit Fenstern und Türen aus und kann mir evtl sagen, was mit dieser Tür passiert ist? Oder besser noch, ob und wenn ja wie man das reparieren kann?

Danke für eure Antworten! LG

Antwort
von ossi3000, 121

Lass mal einen Fachmann die Tür begutachten. Vielleicht ist es mit einer vernünftigen Wartung schon erledigt. Wird leider immer wieder vergessen. Ein Fenster ist halt kein Auto, muss aber auch gewartet werden.😉
Also einfach mal den Schreiner oder Fensterbauer kontaktieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community