Frage von Kenna13, 18

Paradoxon: Ich esse am liebsten Schokolade und Gemüse?

Also am Liebsten esse ich alles, was mit Gemüse zu tun hat, oft auch Obst, also Salat (pur, also ohne Dressing oder Soßen), Rohkost einfach so, Gemüselasagne und so weiter. Aber ich liebe auch Süßes also Schokotafeln, Riegel (Ich liebe die Marke Ferrero), Schokowaffeln, am Liebsten Dunkle Schokolade (mindestens 70% Kakaogehalt, am Meisten 80) Gummibärchen und Gummikram und Kekse eher nicht so. Ist das iwie schlecht für den Körper sich am Meisten von total gesundem Kram und Ungesundem zu ernähren? Oder ist schon ok? PS: Außerdem liebe ich Fisch xD

Antwort
von Anissija, 18

Ich denke man sollte sich in erster Linie gesund ernähren und abwechslungsreich dazu gehört für mich aber auch manchmal süsses dazu:)

Antwort
von lilabeautygirl, 12

Ich esse sehr viel.

Und sehr abwechslungsreich

Ist sehr wichtig... (-;

Also ist das meiner Ansicht nach völlig in Ordnung. ..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten