Frage von peterwackel1, 46

Paprikapulver nicht in öl?

Ich wollte paprikapulver in mehl geben gemeinsam mit anderen gewürzen für die panade um fried chicken zu machen nun steht aber auf dem paprikagewürz dass es nicht in siedendes öl darf, heisst das ich darf es nun nicht hinzugeben oder ist es hier egal da ich es ja mit den anderen gewürzen und dem mehl verrühre und es sich so vielleicht verbindet?

Antwort
von Vivibirne, 15

Am Besten machst du das Pulver direkt aufs Fleisch bevor du es durch die Panade ziehst. Ich weiss nicht genau aber ich denke es verbrennt dann und versaut dir alles! :/

Antwort
von Rosswurscht, 11

Vielleicht zu spät aber trotzdem :

Paprikapulver verbrennt leicht und wird dann bitter. Wenn du das allerdings in die Panade mischt und dann fritierst passiert gar nichts, außer dein Frittiergut verbrennt.

In ganz vielen Panaden ist Paprika drin, ich selber nehms auch in einigen Panaden, wo bissl mehr Pepp rein soll.

Also: Solange nichts schwarz wird wirds auch nicht bitter. Egal ob beim Braten, Grillen oder Frittieren.

Antwort
von Treueste, 34

Es verbrennt und schmeckt dann sehr bitter..........

Kommentar von peterwackel1 ,

Auch wenn ich es gemeinsam mit mehl und anderen gewürzen vermische für meine panade?

Kommentar von MediumBrew ,

Dann wird's okay sein, aber wahnsinnig viel bringen wird es in der Mische dann IMO eher nicht.

Kommentar von peterwackel1 ,

Vielen dank :) werde dann wohl trotzdem eine prise dazugeben mal schauen

Kommentar von roland41 ,

Unter die Panade - direkt z.B. aufs Fleisch geben - dann passiert nichts. Übrigens gilt ähnliches auch für andere Gewürze.

Kommentar von peterwackel1 ,

Danke:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten