Frage von AliEli97, 24

Papierwolle für Kaninchen selbst herstellen bzw alternative?

Hallo ihr lieben,

Ich werde 2 Zwergkaninchen aus einer Tierhandlung aufnehmen, weil sie aus gesundheitlichen Gründen zu verschenken sind und sonst eingeschläfert werden. Ich muss beide nehmen, weil sie schon immer zusammen waren. Eines der beiden hat eine Hausstauballergie weshalb die beiden nur draußen gehalten werden sollen. Deshalb sollte ich auch papierwolle für die beiden benutzen.. 1. Hausstauballergie 2. Wärme

Hat jemand eine alternative oder eine Ahnung wie man Papierwolle selbst herstellen kann? Ist auf Dauer mit hohen Kosten verbunden..

Und ja, ich weiß dass Kaninchen auch durch Futter etc. Geld kosten

Danke im voraus :)

Expertenantwort
von VanyVeggie, Community-Experte für Kaninchen & Tiere, 15

Hallo, 

nichts für ungut, aber ich rate dir davon ab die Tiere anzunehmen. Du unterstützt Zoohandlungen damit. Auch wenn du nix zahlst, dann haben sie eben eine Möglichkeit die Tiere zu entsorgen. Schau wo solche Tiere herkommen: 

Zudem lügen die dich zu 100% an. Woher wollen die wissen, dass das Kaninchen eine Stauballergie o.Ä hat? Sowas testen die nicht. Das Geld ist ihnen zu schade, wenn sie billig nachproduzieren können. Einfach Tiere einschläfern dürfen sie übrigens auch nicht, sondern wenn nur der Tierarzt und der darf rechtlich auch keine gesunden Tiere einschläfern. Auch hiermit lügen sie dich an. 

Ich kann dir nur ans Herz legen, so schwer es auch ist, diese Kaninchen abzulehnen. Informier dich nochmal auf Kaninchenwiese.de. Wenn Kaninchen wirklich was für dich sind, dann nimm welche aus dem Tierheim oder Tierschutz auf. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Kommentar von AliEli97 ,

und weil die Tiere aus einer Tierhandlung bzw aus einer Massenzüchtung kommen haben sie kein Recht auf ein schönes Leben ?

Kommentar von VanyVeggie ,

Haben sie natürlich. Aber durch jeden Kauf und auch durch jede Abnahme unterstützt du sowas. Dann hört solch ein Leid niemals auf. Willst du das? 

Wenn keiner mehr Tiere kauft, dann sinkt die Nachfrage und somit auch das Angebot. Nur so kann das jemals gestoppt werden. 

Expertenantwort
von Ostereierhase, Community-Experte für Kaninchen & Tiere, 7

Hi du,

das wäre eins der ersten Kaninchen, die ich kennen lerne, die wirklich eine Allergie haben. Ich würde dir empfehlen, diesen Verdacht noch einmal abklären zu lassen. Nicht, dass es Schnupfen/Milben sind.

Antwort
von Hoegaard, 15

Ist das nicht einfach nur geschreddertes Papier?

Kommentar von AliEli97 ,

optisch und vom anfassen würde ich das nicht sagen :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten