Frage von MichelleB, 51

Papier für Hochzeitseinladungskarten?

Wir sind für unsere Hochzeitseinladungskarten auf der Suche nach geeignetem Papier. Dabei haben wir ziemlich genaue Vorstellungen, wie das Papier sein sollte, jedoch wissen wir nicht, unter welchem Begriff wir es finden können. Es sollte leicht schimmern / glänzen, aber nicht zu fest, d.h. nicht zu kitschig sein. Wir sind uns nicht sicher, ob es allenfalls Perlmutt- oder Metallic-Papier heisst. Jedoch meinen wir nicht dasjenige, das unglaublich fest glänzt, sondern nur einen leichten Schimmer drauf hat, den man v.a. bei Licht gut sieht und sehr edel aussieht. Für uns ist es das typische "Hochzeitspapier". Beispielsweise gibt es vom Hersteller "Artoz" entsprechendes Papier, jedoch ist die Farbauswahl dort sehr beschränkt.

Das Papier sollte es in weiss/champagner geben (das ist unproblematisch), aber auch in zwei verschiedenen lila/flieder-Tönen, hell- und dunkellila. Ich bin langsam am verzweifeln, bin schon so lange am suchen, kann aber nichts finden! Entweder gibt es unsere Farben nicht oder das Papier glänzt so fest, dass es eher zum Basteln geeignet ist.

Ich würde mich total freuen, wenn mir jemand weiterhelfen könnte!

Antwort
von Johnbobs, 30

Bestellt euch mal hier ein kostenloses Papiermusterbuch:
http://www.flyeralarm.com/de/papersample/index/index/produktmuster.html

Dort werdet ihr garantiert etwas finden. Der Versand war bei mir damals ziemlich schnell. Innerhalb ein paar Tagen hatte ich das Musterbuch in den Händen.

Dieses Musterbuch kann ich mehr als empfehlen. Name des Papiers steht selbstverständlich dabei. So müsst ihr nicht zwangsläufig auch dort drucken.

Antwort
von DrStrosmajer, 34

Frag mal in einer größeren Druckerei nach. Die werden das Papier, das Ihr Euch vorgestellt habt, möglicherweise nicht vorrätig haben, aber die haben in jedem Fall Kataloge und Muster von ihren Papierlieferanten und können Euch besorgen, was Ihr wünscht.

Antwort
von pinsel58, 16

Schau doch mal in einem grossen Schreibwarenladen. Da kannst Du das Papier auch in die Hand nehmen und "fühlen" ob es das richtige Papier ist. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community