Frage von Lettiboo, 23

Papa und Stiefmama wollen sich trennen Hilfeee?

Meine Stiefmutter und mein Papa wollen sich trennen aber ich liebe sie beide (bin 14 , w). Meine Mama ist gestorben als ich 7 war, war für meinen Papa und mich ein großer Schock. Vor 5 Jahren hat er dann meine Stiefmama geheiratet (mit meinem Einverständnis) und sie und meine neue Stiefschwester sind bei uns eingezogen. Natürlich haben wir uns alle mal gestritten, aber es ist immer schlimmer geworden... An Weihnachten dieses Jahr haben die beiden sich super verstanden und ich dachte, es gibt noch Hoffnung.. Leider Falsch.... Habe ich erst bemerkt, als sie schreiend in meinem Zimmer standen und halb 4 Uhr nachts.... Es war schrecklich.. Jetzt, 2 Tage später sind sie dauernd nur am streiten (jede Nacht) und reden nur noch wenig miteinander. Das ist einfach mega schwer für mich, von beiden Seiten wird auf mich eingeredet aber ich kann das einfach nicht mehr! Meine (Stief-)Mama sagt, sie hält es nicht mehr aus und sie ist die letzten 2 Jahre nur wegen mir geblieben. Ich will nicht, dass irgendwer auszieht. Außerdem ist meine (Mama) als selbstständige Gynäkologin tätig und zieht in eine neue Praxis= zusätzlicher Stress und Geldsorgen. Meine Eltern verdienen beide sehr gut, aber meine Stiefmama wirft meinem Papa immer vor, dass er weniger als sie verdient. Nächste Woche sollte mein Papa auf meine Schwester und mich 3 Tage (!) lang aufpassen, weil meine Mama arbeitet,,, natürlich hat er es nicht auf die Reihe gekriegt und dort einen Termin eingeplant. Neues Streitthema! Mein Papa sagt, jetzt ist endgültig aus! Wir fahren gerade zu dritt (meine sis ist bei ihrem leiblichen Vater übers Wochenende) zu meiner Oma und die beiden reden nicht. Ich habe Angst! Ich kann nicht kochen und mein Papa auch nicht! Unser Haus wird renoviert und ich will nicht, dass mein Papa das alles alleine bezahlen muss. Aber er sagt, alles wird gut und ich kann auch weiter meine Hobbys machen (mache Eiskunstlauf 4 mal die Woche und Ballett). Ich weiß nicht, was ich tun soll. Ich will nicht mit meinem Papa alleine bleiben. Und was , wenn ihm auch was passiert?! Er hat sich beim letzten Streit an Weihnachten den Zeh gebrochen als er wütend war. Bitte helft mir, was soll ich tun? Paarberatung???? Ich wäre sehr dankbar für alle Antworten.

Antwort
von Annsoline, 10

Huhu!
Deine Situation verstehe ich vollkommen! Ich hab das selbe durch, nur das ich 11 Jahre alt war & sich meine beiden leiblichen Eltern getrennt haben. Haben sich nur gestritten & manchmal wurden wir ( ich und mein Bruder) mit rein gezogen.

Um ehrlich zu sein, kannst du leider nicht viel machen. Probiere aber mal das ihr alle zusammen euch an den Tisch setzt. Das dann du & deine Schwester erzählt, wie es euch dabei geht. Schlag vor das ihr viel zusammen unternehmen könnt , zum Beispiel in einen Freizeitpark oder essen geht wo ihr alle zusammen reden könnt & erzählt wie eure Woche war aber das dann jede Woche einmal.

Sollten Sie sich nicht darauf einlassen musst du es leider hinnehmen. Angst davor zu haben mit deinem Papa alleine zu sein, brauchst du nicht. Ich hab jetzt 7 Jahre mit meinen Papa alleine gelebt & es hat super geklappt & ich hatte auch Angst davor. Das mit dem kochen ist nicht schwer, ein Kochbuch kann viel helfen. Wir haben es ja auch hin bekommen & mein Papa kann jetzt sehr gut kochen :P

Ich hoffe ich konnte dir helfen. Halt die Ohren steif & sollte es zu einer tatsächlichen Trennung kommen Pflege den Kontakt zu deiner " Mama "

Kommentar von Lettiboo ,

Hallo Annsoline,

wirklich sehr nett dass du mir geschrieben hast! Toll dass du in deiner Situation so gut damit fertig geworden bist.

Ich hoffe nur dass sie sich beiden nochmal etwas Mühe geben.. In einem Moment sind wir die perfekte Familie und dann wieder ein rieseeeen Streit (über solche Kleinigkeiten :/ ). Und mein Papa ist im Moment wirklich nicht "alltagstauglich" ... ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community