Frage von phschak, 58

Panzerstahl / Panzerglas in Deutschland erlaubt?

Sind gepanzerte Fahrzeuge in Deutschland erlaubt ?

Antwort
von peterobm, 22

Wenn du es dir finanziell erlauben kannst, wo ist das Problem. Unsere Oberen fahren auch damit rum

Antwort
von ThommyHilfiger, 26

Selbstverständlich. Du kannst auch ausgediente Politikerfahrzeuge kaufen.

Antwort
von floppydisk, 23

was soll daran verboten sein? gepanzert heißt ja nicht bewaffnet.

Kommentar von phschak ,

Man weiß ja nie in Deutschland. Da frage ich lieber :-D

Antwort
von Dexxer, 41

Ja da spricht nichts dagegen.

Antwort
von wwwillswissende, 18

Fahrzeuge dürfen nur bis zu einem gewissen Grad gepanzert sein sonst gelten sie als Waffe.
Deshalb dürfen Panzer auch nur privat genutzt werden, wenn in Höhe des Fahrers der Panzer-Stahl durch ein dünnes Blech ersetzt worden ist, sodass der Fahrer des Panzers jederzeit mit einem gezielten Schuss  außer Gefecht gesetzt werden kann.

Kommentar von exxonvaldez ,

Wenn das so wäre, gäbe es keine Geldtransporte etc.

Kommentar von wwwillswissende ,

Dann erkundige dich und Google es nach 😊

Kommentar von wwwillswissende ,

Nicht die Beste Quelle ich weiß aber unter Wikipedia : Entmilitarisierung

..."Beispiele solcher Veränderungen sind neben der Demontage der Waffen- und Leitsysteme die Heraustrennung der Panzerung an vorgeschriebenen Stellen eines Panzerfahrzeuges (es können normale Stahlplatten an deren Stelle eingesetzt werden) und die Zerstörung von Verschlüssen von Kanonen, kombiniert mit genau festgelegten Einschnitten am Lauf."...

Kommentar von exxonvaldez ,

Bitte. Allwissende Müllhalde kann ich auch:

Die zur Panzerung verwendeten Materialien sind zumeist Stahl, Kunststoffe (z. B. Kevlar) und Panzerglas.
Stahl wird eingesetzt, um die Wirkungskraft von Geschossen zu
eliminieren, Kunststoffe sollen das Eindringen von Geschosssplittern verhindern.

Auch werden Kunstfasern, wie zum Beispiel Aramid (Kevlar), von Verbundwerkstoffen und auch spezielle Keramiken verwendet, da eine Gewichtsersparnis gegenüber den zur Panzerung verwendeten Sonderstählen möglich ist.

Gerüchte, Fahrzeuge der höchsten Widerstandsklasse seien von Privatpersonen nicht käuflich zu erwerben, lassen sich nicht mit Quellen belegen. Auch auf dem Gebrauchtwagenmarkt sind derartige Fahrzeuge in ansehnlicher Stückzahl – auch von staatlichen Stellen – für jedermann verfügbar.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community