Frage von Phina18, 424

Pantoprazol Einnahme?

Hey Leute, meine Ärztin hat mir vor kurzem Pantoprazol verschrieben, weil ich so Probleme mit meinem Magen und der Magensäure habe. Allerdings muss ich diese morgens UND abends nehmen. Morgens wenn ich noch nix gegessen hab ist alles gut und ne halbe Stunde / Stunde später frühstücke ich dann, was super funktioniert, aber abends ist diese Quälerei mit den Bauchschmerzen und Sodbrennen trotz der Tabletten. Ich versuche momentan so wenig zwischendurch zu essen wie nur möglich damit ich die abends auch auf leeren bzw nüchternen Magen nehme, doch das scheint nix zu bringen ...abends helfen die trotzdem einfach nicht. Die Dosierung war nun die ersten drei Tage lang 2 Tabletten morgens und 2 abends und ab heute sind es für fünf Tage lang 1 morgens und 1 abends und danach für drei Wochen nur noch eine morgens. Die Tabletten sind bei mir 20mg.

Hat eventuell jemand Erfahrung und/oder kann mir Tipps und/oder Ratschläge geben, was ich eventuell machen kann und/oder sagen, ob ich irgendwas falsch mache ?

( Es ist egal, was ich esse. Morgens geht das alles super , aber abends bleibt die Quälerei)

Antwort
von Goodnight, 372

Zu wenig essen ist nicht unbedingt sinnvoll, weil Hunger den Magensaft fliessen lässt.

Leider ist gegen Magenbrennen gerade nicht allzu gute Ernährung besser. Milde Sachen wie cremige Suppen und Gerichte essen. Teigwaren, Kartoffelstock, Reis, Weggli,und nur milde Gemüse,  Puten oder Hähnchenfleisch, Milch und Quark alles nur mild gewürzt

Zwischendur 1-2 Mandeln zu Brei zerkauen und erst dann schlucken hilft auch. 

Gute Besserung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten