Frage von CarbonVenturas1, 342

Panthenol und offene Wunde?

Hallo, ich wurde vom Auto angefahren und als ich vom Roller viel hat sich mein Knöchel ausgeschliffen und verstaucht. Das ist jetzt 13 Tage her.

Ich habe eben die Kruste abgemacht allerdings ist die Wunde noch ziemlich offen und "feucht" und vorallem tief.

Kann ich da Panthenol-ratiopharm Wundbalsam (Wirkstoff dexpanthenol steht noch drauf) ohne bedenken draufschmieren.

Und ich wollte das über Nacht trocknen lassen und morgen früh ein Verband drauf machen wegen der Arbeit (Werkstatt) das es geschützte ist. Weil im Internet stand feuchte Wunden würde ich durch ein Pflaster oder so wieder aufreißen beim wechseln.

Ps: Es brennt halt jetzt ohne etwas drauf auch an der Luft

Antwort
von Barbdoc, 282

Betaisodona-Salbe, dann Verband drauf. Trocknen lassen bringt bei tiefen Wunden nichts. Die müssen erst einmal aus der Tiefe heraus heilen.

Antwort
von ButlerJames, 297

Auf tiefere Wunden sollte kein Bepanthen drauf, besser antiseptische Salbe wie Betaisadona. Das die Wunde feucht ist, ist normal,wenn man die Kruste abmacht. Man sollte sie halt auch drauflassen,dann heilt die Wunde besser.

Antwort
von Caila, 251

Wieso machst du auch die kruste ab? Die Kruste bilde einen gewissen Schutz für die Wunde.

Kommentar von CarbonVenturas1 ,

Dummheit ^^

Kommentar von Caila ,

Würde dir Zinksalbe empfehlen. die ist gut bei nässenden Wunden. Aber da du schriebst deine wäre tief fällt das wohl aus. Zinksalbe eignet sich nur für oberflächige Wunden

Antwort
von Vegan123, 258

Kruste immer dran lassen und am besten hilft zink salbe die dick auf die wunde schmieren (brennt nicht auf an offenen stellen) und dann gegebenenfalls mit einen Pflaster oder verband abdecken und das einfach wiederholen die Besserung wird sich schnell zeigen! gute Besserung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten