Pansexuell, polysexuell oder doch was völlig anderes?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Warum ist es denn überhaupt so wichtig, für jede Vorliebe eine entsprechend benannte Schublade zu finden? Es steht ja z.B. auch nicht jeder heterosexuelle Mann automatisch auf jede Frau. Durch den Begriff heterosexuell ist genau ein einziges Detail seiner Vorliebe zum Ausdruck gebracht. 

Wenn dich ein Mensch interessiert, finde heraus, ob du ihn auch interessierst, und falls es passt, passt es. Ich persönlich empfinde dieses ganze Kategorisieren eher als unnötige Einschränkung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von winterfuchs97
12.09.2016, 17:30

Eigentlich hast du völlig recht.. aber es dennoch verwirrend.. ^^

0
Kommentar von skyfiver
12.09.2016, 17:45

Was für eine schöne und weltoffene Antwort, danke dafür!^^

0

Wieso muss man für seine Vorlieben einen Namen haben um einer "Gruppe" anzugehören?

Ich verstehe den Sinn dahinter nicht ganz... Du bist so wie du bist... :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht bist du ja panromantisch und polysexuell, kennst du den unterschied zwischen diesen beiden dingen (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?