Frage von selinaokay, 24

Panische Prüfungsangst ...?

hey, ich hab morgen Mathe Schularbeit und bin gerade einfach am sterben! Ich habe mich eigentlich schon 2 Wochen davor vorbereitet, da ich wirklich schlecht in Mathe bin. Normalerweise habe ich nie so richtig Angst aber jetzt halt ich es nicht mehr aus ... Ich habe gerade versucht die drei Seiten Probe Test den wir vom Lehrer bekommen haben zu lösen und ich schaffe GAR NICHTS! Ich versuch jetzt seit 4 Stunden etwas zu schaffen. Aber ich kann einfach nichts mehr, obwohl es beim üben gut lief! Ich habe jede 20 min Pause gemacht und habe auch schon mich hingesetzt und versucht normal zu atmen, Aber ich krieg nichts hin und muss jede 5 Minuten vor Panik weinen. Ich war noch so positiv motiviert als ich gelernt habe, aber jetzt bei der Zusammenfassung schaffe ich NICHTS . Was soll ich machen ..... :(

Antwort
von cloudwater, 11

Hallo.

Mach irgendwas anders (außer zocken und TV) was dich entspannt. Ich würde kein Mathe mehr machen.

Wenn du so gut geübt hast, bin ich mir sehr sicher, dass du es schaffst.

Wenn du allerdings so weitermachst, tust du gerade alles dafür, dass es in die Grütze geht.

Glaub an dich und entspann dich. Das wird schon - Die Dinge finden im Leben ihren Platz, ohne das man sich fertig machen muß. Glaub mir.

Wünsche viel Erfolg. Gruß

Antwort
von Hisgirl2303, 13

Versuch dich doch einfach mal richtig auszuruhen (nicht nur für 20 Minuten), wenn ich angst vor einer Arbeit habe, gehe ich meistens raus und laufe, einfach um den Kopf frei zu bekomme, dusch eine Runde und dann wirst du dich schon gleich etwas wohler fühlen. Dazu musst du natürlich auch richtig ausgeschlafen sein. Also mach das heute nicht mehr soolange..

Ich habe bemerkt das, dass ständige lernen gar nicht gut ist da du dich einfach zu überanstrengst. Versuch es doch mal mit Ruhe, vielleicht verstehst du ja so einiges besser:)

PS: wenn du so gar nicht gut in Mathe sein solltest hol dir doch einen Klassenkameraden dazu und frage ihn um Hilfe, vielleicht macht er dir das ganze verständklicher als ein Lehrer;) nur ein kleiner tipp...


Antwort
von Koroso, 10

zieh dich dick an und geh raus.

jogge eine runde. Bis du nicht mehr kannst.

Geh wieder heim, dusch dich, iss etwas und setz dich wieder hin.

Du benötigst abstand um den kopf frei zu bekommen.

19:30 gehts dann weiter

aber maximal bis 22 uhr lernen

du musst ausgeschlafen sein für morgen


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community