Frage von TheFreakz, 33

Panische Angst vorm Zahnarzt, Tipps?

Hey ihr! Ich bin 16 und ich erzähle Mal warum ich solche Angst habe. Das hat sich schon von Anfang an ein wenig aufgebaut, wurde dann aber mit kleineren Vorfällen schlimmer. zB hat ein Zahnarzt mal so ein Metallplättchen um einen anderen Zahn getan oder so, dieses rutsche aber einmal in meinen Rachen und ich habe keine Luft bekommen aber der Zahnarzt hat mich nicht hochgelassen. Er hat auch total gepfuscht und dank ihm musste ich mir auch 2 Zähne reißen lassen, das alles mit einem Alter von ca 7-11. Mit 12 musste ich ins Krankenhaus damit mir dort operativ ein Zahn entfernt wird da er so schön ausschaute, aber von innen total eitrig und kaputt war. Während dieser Behandlung bekam ich ein Mittel dass mich entweder alles egal werden lies oder ich schlafe ein. Ich bin damals eingeschlafen und dann währen der "Narkose" ohnmächtig geworden. Seitdem habe ich so große Angst vorm Zahnarzt.. Ich hatte vor ein paar Wochen Kontrolle und der Zahnarzt schaute sich die Zähne nur an, aber ich hätte wirklich fast zum heulen begonnen weil ich so Angst hatte.. Ich hatte auch einen ziemlichen Schweißausbruch.. Er hat zu mir gesagt bei der nächsten Behandlung muss er Plomben machen und er wird mir aber Spritzen geben damit ich nichts spüre und er sagt mir auch immer was er tut.. Aber trotzdem beruhigt mich es nicht, ich hab am Montag Termin und es ist soo schlimm, hat jemand Tipps wie ich diese Angst mildern kann, oder irgendwelche Tricks während ich mich ablenken kann bei der Behandlung?? Leider ist er der einzige Zahnarzt in unserer Umgebung und ja :/

Danke für eure Hilfe!!

Antwort
von Taddhaeus, 33

Mama/Papa/Sonstwen mitbringen (die können auch mit reinkommen und bei deinen Füssen sitzen) und dem Zahnarzt vor der Behandlung einfach sagen, dass du Angst hast. Vielleicht weisst du auch, was dir hilft (jedes Detail erklärt bekommen oder möglichst nichts erfahren etc.).

Die Behandlung ist sicher nicht besonders angenehm, aber schlimm ist sie auch nicht. Überleg dir eine schöne Belohnung für nachher und denk ganz fest daran (oder sonst an was Schönes), während deine Zähne geflickt werden. Wenn du dann alles überstanden hast, wird's beim nächsten Mal viel leichter gehen. Zwing dich also dazu, hinzugehen und das durchzustehen, auch wenn du es dir schrecklich vorstellst. Du schaffst das!

Antwort
von Gestade3, 3

Hallo,

ich weiss nicht wie es bei Deinem Zahnarzt ist, jedoch ist mir bekannt, dass es Behandlungen speziell für Angstpatienten gibt.

Alles Gute

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community