Frage von anonymous19982, 30

Panische Angst vorm Sportunterricht. Was tun?

Wie oben schon beschrieben, habe ich sehr große Angst vorm Sportunterricht in der Schule und weiß einfach nicht, was ich tun soll. Die Angst habe ich eigentlich schon sehr lange, aber nach einiger Zeit hat sich diese aufgrund meines ehemaligen Sportlehrers, welcher mir die Angst vorm Unterricht genommen hat, obwohl er ein Mann ist (komme ich später nochmal drauf zu sprechen), nicht mehr so stark bemerkbar gemacht. Seitdem ich in der Oberstufe bin (aktuell 12. Klasse Gymnasium), habe ich einen anderen Lehrer, einen anderen Kurs, und die Angst vor dem Sportunterricht wird immer schlimmer.

Zum einen liegt das daran, dass ich nie die beliebteste war; ich habe eine ziemlich harte Mobbinggeschichte hinter mir über meine komplette Schulzeit verteilt, welche sich nicht nur non-verbal geäußert hat. Hauptaugenmerk dabei war immer mein Aussehen, Gewicht, Klamotten etc. (natürlich auch einiges andere, aber das ist jetzt hier irrelevant). Zum anderen daran, dass ich aufgrund einiger traumatischer Ereignisse eine sehr große Angst vor Männern entwickelt habe, was die Problematik mit einem männlichen Sportlehrer nicht gerade einfacher macht (auch wenn mein Lehrer da ja nichts zu kann). Er ist nicht bösartig o.ä. mir gegenüber, jedoch ist er für mich auch alles andere als eine Vertrauensperson. Ich könnte da niemals mit ihm drüber reden. Ich mache in einem Halbjahr, wenn es hoch kommt, vielleicht 3 Mal beim Sportunterricht mit und heute bin ich zum ersten Mal einfach abgehauen für fast eine Stunde, weil ich es in der Halle einfach nicht mehr ausgehalten habe und kurz vor einem Kollaps stand (ohne mitgemacht zu haben). Ich weiß, dass meine Schulzeit nicht mehr lang ist, trotzdem halte ich es nicht mehr aus und frage euch deswegen um Rat.

Was soll ich tun?

Liebe Grüße und Danke schonmal für alle Antworten

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Simba20, 23

Hallo, es ist wirklich schlimm gemobbt zu werden. Kein Mensch verdient so eine Behandlung. Das wichtigste ist, dass du dich selbst lieben lernst. Dass du auf das stolz bist was du tust und wer du bist. Wichtig sind deine wahren Freunde und deine Familie. Spreche mit Personen die dir vertraut sind über deine Probleme, auch deine Ängste im Sportunterricht. Diese Menschen kennen dich und können dir DEINE Vorzüge und Stärken vielleicht nochmal bewusster machen.Die Leute die andere fertigmachen, sind meist selbst mit ihrer eigenen Welt nicht zufrieden. Sei froh, dass du nicht so ein Mensch bist. Überlege dir deine Vorzüge die du hast. Im Sportunterricht werden immer unterschiedliche Sachen gemacht. Irgendwann kommt bestimmt etwas was dir sehr gut liegt und dann musst du versuchen gegen deine Ängste zu kämpfen und Selbstvertrauen zu haben. Ich weiß nicht was im Bezug auf Männer genau bei dir vorgefallen ist. Spreche mit Vertrauten darüber. Überwinde deine Angst und glaub an dich selbst! Dann wirst du sehr stolz auf doch sein wenn du das schaffst. Und auf die Meinung von unwichtigen Personen aus deiner Klasse kannst du pfeifen. Die siehst du später eh nie wieder, glaub mir. Denk einfach an dich und die Leute die dir wichtig sind und suche dir Verstärkung. Das schaffst du!

Antwort
von Woropa, 12

Bist du wegen deinen traumatischen Erlebnissen in Behandlung , bei einem Psychologen z.B. Der könnte dir ein Attest oder ein Gutachten geben, das dich vom Sportunterricht befreit. Ansonsten sprich mit deinem Klasssenlehrer oder dem Vertrauenslehrer über das Thema. Schildere ihm deine Ängst und Probleme mit dem Sportunterricht, so wie du das hier auch gemacht hast, auch mit Begründung. Sag auch, das du kurz vor einem Kollaps standest. Vielleicht haben ja Mitschüler von dir das mitbekommen, die könnten das dem Lehrer bestätigen.

Vielleicht hast du Glücke und dir wird dann erlaubt, am Sportunterricht nicht mehr teilzunehmen. Ich wünsche dir viel Erfolg!

Antwort
von isthatsuli, 30

Oh Liebes!

Wie traurig mich das macht, dass Frauen denken, es gäbe ein bestimmtes Schönheitsideal. 

Sowas gibt es nämlich nicht, lass dich nicht einschüchtern! Ich denke die Wurzel des Problems ist, dass du keine Selbstliebe empfindest, kann das sein?

Kommentar von anonymous19982 ,

Ja da magst du leider Recht haben...

Antwort
von StellaCat, 26

Zu nem Arzt/Psychologen gehen, der dir helfen kann, die Angst mehr oder weniger zu bewältigen und der dir für's erste vielleicht auch eine Entschuldigung schreiben kann. Viel Glück, Sportunterricht ist halt einfach das blödeste, was es gibt .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten