Frage von CookieHoran, 102

Panische Angst vor Weißheitszähne Entfernung mit Sedierung / Dämmerschlaf?

Ich bekomme morgen bzw heute meine Weißheitszähne raus mit einer Sedierung. Das ist so eine Art Dämmerschlaf. Ich habe richtig panische Angst vor morgen. Das ich etwas spüre oder mit bekomme. Ich habe in vielen Foren gelesen das man entweder einschläft oder einen alles total egal ist und man nichts mit bekommt und dann die komplette Operation vergisst. Hat da jemand Erfahrung und kann mir ein bisschen die Angst nehmen? 

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von schnuffpuff16, 82

Hab das gleiche Problem und lass sie mir deswegen auch nicht ziehen.
Ich denke aber das es von mensch zu Mensch unterschiedlich ist. Vor kurzem hat ne Freundin die Zähne auch gezogen bekommen und bei ihr lief alles problemlos und sie hat danach sogar gegessen obwohl man das ja glaube nicht darf.
Naja viel Glück :)

Kommentar von CookieHoran ,

Ich würde es auch lieber sein lassen mit dem ziehen aber ich muss :/

Kommentar von schnuffpuff16 ,

Nach der OP ist eh alles wieder vergessen :)

Antwort
von Achwasweissich, 63

Mein Mann hat mit Sedierung mehrere Zähne gezogen und behandelt bekommen, er hat absolut nichts gemerkt und als er wieder einigermaßen beieinander war meinte er das die ja nur 5 Minuten gebraucht hätten. mein ausgelesenes Buch sagte eher was von 3 1/2^^

Meine beiden rechten Weisheitszähne sind unter Narkose entschwunden weil die Sedierung nicht ging. Ich hab noch am selben Nachmittag Pudding gegessen und am Abend schonwieder Toast. Ich musste nur mehrmals am Tag gründlich spülen weil nichts genäht worden war, wirkich kein Drama.

Antwort
von lutsches99, 69

Spüren tust du auf jeden Fall überhaupt nichts. Danach wird es etwas weh tun aber während der OP spürst du nichts. Versuch an etwas anderes zu denken und entspanne dich, dann klappt das auch.

Antwort
von cr4nkz, 64

Dann hier mal mein Erfahrungsbericht: ich habe letzes Jahr bei verschiedenen Eingriffen vier mal propofol bekommen und meiner Meinung nach ist das ein tolles Medikament! Du bekommst eine spritze mit 25 bis 50ml flüssigkeit. Nach ein paar sekunden spürst du ein leichtes ziehen am hinterkopf, tut nicht weh. Kurz darauf wird dein Körper von einer wohligen wärme überschwemmt. Danach gehts in einen friedlichen, sorgenlosen schlaf. Ich meine damit so richtig traunhaft und sorgenlos, alles ist egal, angst und Probleme wie weggeblasen. Wenn du wieder wach wirst, ist alles vorbei, du hast von der behandlung nicht mitbekommen und für ca. 10 minuten nach dem erwachen bist du richtig high. Alles ist lustig und richtig witzig! :D wie gesagt: ein tolles mddikament.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community