Frage von lollo97, 91

Panische angst vor referaten - was soll ich tun?

Habe jetzt kurz vor weihnachten ständig referate und eins hab ich schon geschwänzt aber ich kann doch nicht jedes mal fehlen :/ was hilft gegen diese angst? Bin auch kurz vorm abi und das wird für mich schon eine katastrophe :'(

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 79

Hallo :)

Mein Berufsschullehrer hatte immer den Tipp für uns übrig, dass man sich die anderen im Klassenzimmer nackig vorstellen sollte -------------> er meinte, das würde ernsthaft helfen ;) Ich habe es selber nie ausprobiert, weil ich Referate nicht als unbedingt schlimm empfand, aber der Lehrer hat keinen Unsinn erzählt.. von daher würde ich dir den Rat auch geben :)

ANsonsten: Halte dir dein eigenes Können vor Augen! Kompetente Menschen bzw. Menschen die sich kompetent halten denken, handeln & reden ganz anders/viel überzeugender als solche, die sich total unterschätzen bzw. kleinmachen! Wenn der Stoff sitzt, du weißt von was du reden musst & Ahnung hast, brauchst du weder Angst haben noch dich zu verstecken -------------> und stelle dich dieser Verantwortung! Du wirst stolz auf dich sein, wenn du es gepackt hast :)

Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte & wünsch' dir alles Gute sowie 'ne schöne Adventszeit!

Kommentar von lollo97 ,

Danke vielmals :)

Kommentar von rotesand ,

Sehr gern doch :) Nix zu danken ------------> es freut mich ja, wenn ich dir helfen konnte!!

Antwort
von Nordseefan, 91

Du weißt doch nicht erst seid gestern, das du Angst vor Referaten hast. Mein Rat wird dir wenig nutzen: Aber übe es. Vor dem Spielgel, vor der Familie vor Freunden. Du hast nämlich recht: Du wirst dich nicht drücken können. Wir mussten, wenn wir am TAg des Refarts krank waren, das Referat nachholen - oder haben eine "Teilseschs" kassiert.

Antwort
von anonymus6666, 63

Sag irgendwas was die Leute zum lachen bringt damit du dich lockerer und akzeptierter fühlst und üb mal vor einer ganzen Gruppe von Menschen z.B.Freunde...Aber immer wieder du wirst sehen irgendwann gewöhnt man sich

Ah und am besten du nimmst es auf damit du dir besser einprägst was schlecht war und auswendig lernst.

Ist nur ein Referat es gibt schlimmeres stell dir vor du redest mit deinen Eltern oderso. 

Antwort
von LonelyBrain, 65

Hier sind super Tipps von AstridDerPu aufgelistet: https://www.gutefrage.net/frage/referat-halten-was-tun-gegen-aufregung

Antwort
von Wumpratte, 52

Du musst das Thema "beherrschen". Dann reicht es wenn du dir im Kopf überlegst was du zu jeder Folie/Plakat sagen möchstest und sprichst das laut und deutlich vor. Muss meiner Meinung nach nicht vor einer Person sein.

Antwort
von FooBar1, 45

Üben. Immer wieder Referate halten bis es kein Problem mehr ist

Antwort
von Salua1993, 50

Wenn man öfters vorträgt fällt es einem irgendwann leichter.

Antwort
von robi187, 43

gegen anst = mut zur lücke? ausgeschlafen und das tun was zu tun war so gut man es kann.

lampenfieber ist normal ?

krankhafte angst hilft nur zur mehr angst?

da würde ich dann mit vertauenslehrer reden oder einem arzt bei sehr krankhafter angst. (langwirig)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten