Panische Angst vor der Klasse zu sprechen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

damit stehst du nicht allein da. In deinem Alter hatten und haben das Viele, da man sich mehr über die "Fremdwahrnehmung", also die Frage: Wie kommt das bei den Anderen an? Gedanken macht, als über den Inhalt. Hier meine Tipps:

  • vergiss mal sofort das Referat, bei dem es nicht geklappt hat, denn das ist der Punkt, der dir jetzt schon vor dem nächsten so große Angst macht.
  • sei extrem gut inhaltlich vorbereitet, auch auf Fragen, denn das macht dich sicher.
  • denk vorher nicht: was ist wenn Schüler X lacht...oder Y irgendwas dazwischen ruft.
  • leite es mit einem spannenden Satz oder Zitat ein....
  • rede laut und deutlich und langsam
  • stell dir alle Zuhörer auf der Toilette beim großen Geschäft vor oder
  • mach dir klar: DIE können es nicht besser!
  • sag dir: ich kann das und ich bin gut darin
  • trage es mal jemandem, dem du vertraust, vor und lass dir feedback geben

P.S.: das schreibt dir jemand, der beim mündlichen Abitur (relativ schlecht vorbereitet) mit Angst in die Prüfung ging......und dann nur 3 Sätze stammelnd heraus bekommen hat, trotz super Vornote....
und daraus den Schluss gezogen hat: so was passiert mir nie wieder! Mit oben genannter Methode hatte ich dann bereits an der Uni GAR keine Probleme mehr, Referate vorzutragen und mündliche Prüfungen problemlos gut zu bestehen. ....natürlich half dabei auch das fortgeschrittene Alter ;-)

Dir viel Erfolg und "think pink", dann klappt das schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich kann dir sagen niemand, wirklich niemand ist da schlimmer als ich , da ich fast alles tun würde um nicht vor der Klasse sprechen zu müssen. Aber erst gestern hatte ich (eine total bescheuerte und unnötige) Buchvorstellung. Ich habe riiieeeessssiiiiggggeeeesssss Lampenfieber😓. Aber ich habe tiiiieeeeeef durchgeatmet und darauf konzentriert das ich dieses Buch vorstelle. Es ist ganz in Ordnung denn selbst wenn ich am Boden zerstört war und total gezittert habe, hatte ich irgendwie Spaß daran. Meine Klasse war so nett und hat mich nicht ausgelacht und wenn doch,hätte die Lehrerin etwas dagegen unternommen. Ich hoffe du wirst auch Spaß haben denn du weißt ja jetzt ein bisschen Lampenfieber ist in Ordnung sobald man tiiiieeeeef durchatmet kann nichts schiefgehen.

 

LG deine NeuOtaku😊.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell dir deine Zuhörer/innen in Unterwäsche vor, die sehen doch total lächerlich aus, warum solltest du dich vor denen fürchten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja. Gegen Lampenfieber hilft nur Abstumpfen.
Such dir paar Klassenkameraden, Freunde, Familie, whatever und über vor denen.
Halte vorträge. Übe es, im Rampenlicht zu stehen.
Je öfter du das machst, desto weniger schlimm ist es.
Hatte das früher auch oft. Mittlerweile verkaufe ich irgendwelchen Leuten
ihre eigene Großmutter mit ner simplen Powerpoint präsi.
Gib mir 5 Minuten und du glaubst mir alles xD
Absolute, reine Übungssache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sophieTeddyOn
11.11.2016, 15:33

Aber immer wenn ich daran denke bekomm ich herzrassen und kann nicht wirklich klar denken und dann dauert es 1-7 h bis ich mich wieder beruhigt hab

0