Frage von DatNidaPlayzZz, 36

PANISCHE Angst vor Blutabnahme,Hilfe?

Halloo Mir wird die nächsten Tage Blut abgneommen. Ich habe so furchtbare Nagst,obwohl ich weiß,dass das nicht besonders weh tut,aber sobald ich nur daran denke wird mir schlecht und mein Arm tut schon furchtbar weh >.< Kann mir bitte jemand helfen? :( LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von felix136, 19

Da ich selber keine Angst davor habe kanm ich mir nicht vorstellen wie du dich fühlst.
Egal

War bei dir mal ein gewisser Vorfall seit dem du Angst hast oder willst du es einfach nicht? Überleg mal, angenommen du hast eine Krankheit kann die hier schon frühzeitig erkennt werden. Durch einen klitzekleinen Pieks. Es gibt aber auch solche EMLA Pflaster die du rezeptfrei aus der Apotheke holen kannst wo du eigentlich kaum was spürst. Ansonsten frag ob du Musik hören kannst oder ob ein Freund/Freundin mitgehen darf. Ich würde auch dem Arzt das sagen damit er dich ggf. ablenken usw. machen kann.

Das schaffst du
Lg Felix

Antwort
von klausbacsi, 20

Da hilft nur ablenken, zähle die Fußbodenfliesen oder die Tapetenmuster im Wartraum. Und glaube mir, die Leute, die das machen, haben es gelernt und machen es jeden Tag. Und die machen es so, dass du irgendwann (bei Krankheit) wieder kommst und nicht woanders hingehst. Also schau nach vorne...

Antwort
von Blackstar2013, 17

Komm schon...so schlimm ist das nun wirklich nicht! Du musst bedenken das manche Menschen viel schlimmere Sachen durchgestanden haben! Also packst du das ja wohl locker! 2 min und du hast es geschafft 8)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community