Frage von CookieCream13, 304

Panisch Angst vor Übernachtung?

Hallo zusammen, ich werde morgen bei einer Freundin übernachten. Leider habe ich davor ziemlich viel angst. Am Anfang ist immer alles ok, aber wenn es dann darum geht zu schlafen, bekomme ich Herzrasen, mir wird schlecht oder ich bekomme Bauchschmerzen. Ich glaube das kommt daher, weil ich Angst habe, nachts aufzuwachen und es geht mir total schlecht. Aber was kann ich gegen diese Angst tun? Danke schonmal im Vorraus

Antwort
von Michipo245, 143

Du musst dir bewusst machen, dass selbst WENN es dir plötzlich nachts nicht gut gehen sollte, es auch dort Menschen gibt die dir sofort helfen können. Sei es dich beruhigen, deine Eltern anrufen oder was sonst noch. Du bist doch nicht alleine. 

Kommentar von CookieCream13 ,

Stimmt...darüber habe ich so noch gar nicht nachgedacht...

Kommentar von eggenberg1 ,

ganz  ehrlich ??  DAS  wäre   auch das allerletze  ,woran ich denke  würde,  wennich meine  freundin  mal  über nacht besuchen  dürfte !! kopfschüttel  ihr  seid doch ansonsten immer  soooo coool !!!

Antwort
von LucyFace, 193

Du solltest auf alle Fälle mit deiner Freundin darüber reden, damit das ganze nicht in Tränenvergießen und nächtlicher Abholaktion endet ;-)

Vielleicht fällt euch beiden dann ja ein was ihr gegen deine Angst unternehmen könnt. Zur aller größten Not könntest du dir ja einen Wecker stellen, dann wachst du auf alle Fälle auf. Oder du nimmst dir irgendetwas von Zuhause mit, damit du dich etwas sicherer fühlst.

Vielleicht sagst du auch einfach den Eltern dieser Freundin Bescheid, dann können die am Morgen ja auch nochmal reinkommen und dich aufwecken ^^ Dann besteht keine Gefahr.

:) Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen und dir etwas deiner Angst nehmen.

Kommentar von xXGutefragetypX ,

Der Wecker wird nicht helfen... xD

Kommentar von xXGutefragetypX ,

Es geht darum, dass sie Angst hat, Nachts aufzuwachen. Nicht, dass sie zu Spät aufwacht ^^

Kommentar von LucyFace ,

Oh Mist, ich hab gelesen. "Ich hab Angst, dass ich dann nicht mehr aufwache" ja, ähm tut mir Leid ^^"

Dann würde ich, wenn so etwas passiert, die Freundin wecken und dann quatscht ihr einfach ein bisschen bis du wieder gut einschlafen kannst :) Ich sollte das nächste Mal gründlicher lesen, tut mir Leid... ^^"

Kommentar von xXGutefragetypX ,

Passiert... ^^

Kommentar von LucyFace ,

^^" Jaja >.<"""

Kommentar von CookieCream13 ,

Ist nicht so schlimm. Verlesen kann sich jeder mal. Ich denke du hast mir weiter geholfen, dankeschön:)

Antwort
von Lanapunicorn, 139

regel nummer 1. einen klaren kopf bewaren, also bleib ruhig und wenn d kannst hör musik oder chatte oder schaue videos falls du aufwachst, um das erst zu vermeiden könntest du gut essen am abend ,es dir gemütlich machen,mit der freundin lästern veilleicht oder dir einfach einen möglichst netten abend machen, falls das nichts hilft nimm einen zb schal oder etwas ähnliches von dir oder deiner mom wenn du willst mit, mit genau einem bestimmten parfum, das dir gefällt, das dich zuhause und sicher fühlen lässt.

Kommentar von xXGutefragetypX ,

Das erste klingt nach der 1ten Regel, wenn es brennt... xD

Kommentar von Lanapunicorn ,

ja stimmt:D ich wollte bei dem parfum dings noch 2. schreiben, hab ich aber vepennt weil ich so überschnell in die tasten gehauen hab

Kommentar von CookieCream13 ,

Dankeschön für deine Hilfe:) Wird mir bestimmt weiterhelfen 

Kommentar von eggenberg1 ,

@Lana  ich gehe mal davon aus , dass die  feundinnen in einem zimmer ,wenn nicht sogar in einem bett zusammen schlafen  - die kleene ist also keinesfalls allein  und hat somit keinen grund panik zu bekommen !

Kommentar von eggenberg1 ,

lana --   sie schläft nur EINE
 NACHT 

bei der  freundin  und  wandert nicht aus  in  ein fremdes lang  ,wo sie  monatelang  von mama getrennt ist  !!!

Antwort
von eggenberg1, 91

und  du kommentierst ganz  coool  ,  dass  ihr  euren husky  welpen   mit 4  wochen  von de r mutter getrennt habt,  weil  er sie dann  ganz schnell vergißt  und sich nicht erst  an sie gewöhnt  ,somit   das  abgewöhnen leichter  fällt  für  den welpen !!! 

ausgerechnet DUUU bangebüx  mußt sowas  schreiben ? wo du noch nicht mal eine einzige nacht ohne panik schieben   allein schlafen kannst.. 

kannst du  dir jetzt  viel. vorstellen, was mit dem kleinen mutterlosen  welpen los war , als ihr den  so früh  von seiner muttter  getrennt habt?-- der hatte  wirklichen grund panik  zu haben und vor allem  todesangst .

Kommentar von CookieCream13 ,

1. Kennen sie meine Vorgeschichte nicht.

2.War der Hund älter als zehn Wochen. Hab mich ein bisschen verrechnet. Hauptschule und so. Müssten sie ja kennen.

Kommentar von eggenberg1 ,

oh--  das wort "" bangebüx "" nehm ich zurück  "" Freche GÖRE  ""wäre  da wohl angesagter  gewesen --   klar -- hauptschule--   was  sonst ?  oder auch -rausreden- ,oder auch -nicht nachdenken können - könnte auch passen   vor allem - viel labern und nichts dahinter-  passt wohl am besten .

Kommentar von CookieCream13 ,

Ich bin stolze Schülerin eines Gymnasiums😂Mir macht das nichts aus, dass man mich so nennt. Ich interessiere mich nicht dafür, was andere von mir denken

Kommentar von eggenberg1 ,

wers  glaubt !

Antwort
von eggenberg1, 75

zu hause  schlafen  und  warten  bis  du  soweit   groß geworden bist,  dass  du außerhalb  deines eigenenbettes  schlafen kannst.

mit  13 -- ich denke die 13  ist  dein alter   sollte man schon mal in der lage sein ,bei einer FREUNDIN   schlafen zu können ,ohne panik zu bekommen--vor allem ,wenn es nur eine nacht ist .

man kann auch  alles übertreiben !

als ich in deinem alter  bei  freundinnen übernachtete, hatten wir keine zeit  panik zu schieben,  da  haben wir  viel zu viel  rumgegackert und witze  gemacht  --auch nachts  .sind kaum zum schlafen gekommen ,weils  soviel zu bequatschen gab--

aber   wir hatten auch  viel zu erzählen, denn es gab  keine handys   auf  denen wir  uns schon jeden pups erzählt hatten . 

Antwort
von xXGutefragetypX, 100

Bist du ein Junge oder ein Mädchen?

Kommentar von CookieCream13 ,

Mädchen, wieso?

Kommentar von xXGutefragetypX ,

Hilft mir vielleicht beim überlegen... Kann das Problem bisher noch nicht wirklich verstehen. 

Die Angst in der Nacht aufzuwachen kenne ich so gar nicht und davon habe ich auch noch nicht so gehört.

Aber was helfen könnte wäre z.B. einfach eine Taschenlampe, die du neben dein Bett legst, oder ein Glas warme Milch vor dem Schlafen gehen usw. Kleine Hausmittelchen eben.

Kommentar von azervo ,

Weil wir Dir sonst Dein Smartphone konfisziert hätten, wenn Du ein Junge wärst und bei einem Mädchen übernachten willst!!!

Aber so ... ist das OK ...und jetzt hörst Du auf, zu spinnen. entspanne Dich .. das geht schon ganz problemlos. Es gibt nicht den geringsten Grund für Dich, da durchzudrehen .... das ist völlig ungefährlich.

Antwort
von hotcore, 99

nimm ne taschenlampe mit oder lass ein nachtlicht an

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten