Frage von gutefrage997, 80

Panikgefühle nach Aloe Vera Anwendung?

Zur Vorgeschichte: Meine erste Panikattacke hatte ich nach Cannabis-Konsum,und bekomme noch heute Flashbacks durch den Geruch von Cannabis. Heute habe ich mir die Haare mit einem Aloe Vera Shampoo gewaschen und erlebe ähnliche Gefühle.Kann dort ein Zusammenhang bestehen?Im Internet habe ich auch von einer aufputschenden Wirkung durch Aloe Vera gelesen...

Antwort
von mojo47, 61

das passiert alles nur in deinem kopf! versuch eine natürliche und positive einstellung zu weed zu bekommen, dann wird es besser. du kannst nicht passiv high werden und flashbacks durch cannabis sind nicht möglich. 

Kommentar von gutefrage997 ,

Flashbacks sind möglich deswegen kann auch einmaligen Konsumenten der Führerschein entzogen werden...

Kommentar von mojo47 ,

nein, wer hat dir so nen schwachsinn erzählt :D

Kommentar von gutefrage997 ,

ich werde mir jetzt die nicht die Mühe machen Quellenangaben für dich rauszusuchen.Es ist einfach so.

Kommentar von mojo47 ,

ne echt jetzt, ich hatte auch immer das gefühl high zu werden sobald ich weed gerochen habe, weil ich sehr schlechte erfahrungen damit gemacht habe. es ist einfach der kopf, der dich in diesen zustand zurückversetzt weil du angst davor hast. seit ich mich genauer mit dem thema auseinander gesetzt habe und meine  einstellung verändert habe, habe ich keine probleme mehr damit wenn ich mir die fakten vor augen halte.

flashbacks durch reines cannabis sind wissenschaftlich ausgeschlossen.

Kommentar von gutefrage997 ,

ja meinetwegen ist es auch durch PTBS wieder hervor gerufen wodurch ist schließlich egal,aber vielleicht verrät du mir wie du es geschafft hast einen normalen Bezug dazu zurückzugewinnen?

Kommentar von mojo47 ,

ich war auf nem festival, um mich herum haben wirklich alle menschen gekifft und es hat 2-3 tage fast ununterbrochen danach gerochen. am anfang war ich echt fertig deswegen, aber ich habe dann beschlossen mir nicht den spaß verderben zu lassen und seit dem ist es ok für mich. ich will dich nicht veräppeln, durchs passivrauchen kannst du nicht wirklich high werden, wenn du nicht in nem sehr kleinen und geschlossenen raum bist. übrigens habe ich auf dem festival auch keinen tropfen alkohol getrunken um mich zu enthemmen oder so (konnte nicht aus medizinischen gründen). also war es tatsächlich meine psyche die es überwunden hat und mir diese probleme verschafft hat. abgesehen davon hab ich schon vorher ein zwei jahre viel mit meinem besten freund darüber gesprochen der ein begnadeter kiffer war, der hat mir jedes mal sehr viel mut gemacht und mich beruhigt.

Kommentar von mojo47 ,

wirklich geholfen hat mir aber erst das festival.

Kommentar von gutefrage997 ,

ich habe vor dem Ereignis schon öfter mal gekifft und habe es gut vertragen.vllt lag es auch am Stoff selber.

Kommentar von mojo47 ,

da hast du doch schon deine antwort auf die misere! manche menschen (ich zum bsp.) vertragen das zeug einfach nicht oder nur bestimmte sorten (90% haben mir nach einer stunde spaß ein grauen beschert). denke es ist schlecht wenn du sehr emotional bist oder nicht gern die kontrolle verlierst. mach dir einfach bewusst, dass du nicht high werden kannst indem du es nur riechts. ansonsten wechsel den standort. versuch ein bissceh herauszufinden wann du wie und warum so reagierst, vielleicht gibts noch mehr faktoren als nur den geruch. du bist der boss in deinem körper und wenn du nicht am joint ziehst kann dir auch nix passieren.

Kommentar von gutefrage997 ,

ich denke es lag auch an meiner emotionalen Gefühlslage..ich hatte in der zeit burn-out Symptome wie tagelange Migräneanfälle,Schwindel,Augenflimmern,tinnitus vom starken Bildungsdruck und dem Druck eines Elternteils,wollte mit dem Stoff runterkommen und ist nach hinten losgegangen

Kommentar von mojo47 ,

cannabis verstärkt immer deinen momentanen gemütszustand.

Kommentar von gutefrage997 ,

dann hab ich ja das beschissenste gemacht was ich hätte machen können.prima ;D

Kommentar von mojo47 ,

xD mach dir keinen stress, kannst es ja jetzt einfach besser machen. das ist vergangenheit :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten