Panikattacken zur Nacht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wieso " hate " ?

Du mußt die Ursache angehen. Panikattacken können ein Zeichen für Überforderung sein. Überlege wann die Panikattacken begonnen haben und was eigentlich seitdem in deinem Leben anders ist als vorher ( zb neuer anstrengender Job ? ). Mache die Ursache aus, beseitige sie und die Wahrscheinlichkeit ist extrem hoch das es sofort keine Panikattacken mehr geben wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LuminaLuna
19.01.2016, 04:38

weil ich hier schon zu genüge wegen solcher fragen beleidigt worden bin von mehreren leuten 

ehm ....die habe ich seid ich meinen freund kenne das heißt ich muss mich trennen oder wie xD 

0

Ich hatte das auch sehr lange. Ich komme gut damit zurecht seit ich neurexan nehme. Das ist pflanzlich und hilft mir innerhalb von 20-30 Minuten. Das mir schon oft geholfen nicht komplett in Angst zu verfallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LuminaLuna
19.01.2016, 04:57

ich mag nix nehmen auch wenn es pflanzlich ist,, denn das bedeutet für mich dann immer nur du bist auf ein hilfsmittel angewiesen auf dauer und das will ich leider nich ich musste schon so lange tavor nehmen da will ich mir nich direkt das nächste rein hauen :S tdem danke <3

0