Frage von Berchenline, 104

Panikattacken wie bekämpfen?

Hallöchen und zwar leide ich unter panikattacken ich bin noch Neuling :( wie kann ich es bekämpfen?
Hat jemand Erfahrungen ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Getter5, 50

Tief durchatmen und dich beruhigen und sofort an was gutes denken oder am besten an garnichts

Kommentar von Berchenline ,

Habe heute Nacht zwei Stunden an einer Panikattacke gekämpft morgen muss ich wieder zum Arzt :(

Kommentar von Getter5 ,

Du kannst natürlich auch schlaftabletten benutzen am besten welche mit Benzodiazepine

Allerdings sollten die nicht immer eingesetzt werden.. nur bei sehr starken symptomen z.B Depersonalisationsgefühle oder Derealisationsgefühle da die natürlich auch Süchtig machen können.. vorallem wenn man sowas hat

ab zum Psychologen

Kommentar von Berchenline ,

Wollte mit 18 Jahren nicht mit Tabletten anfangen :/

Kommentar von Getter5 ,

Bist du den schon bei einem Psychologen

du kannst auch einen notfalltermin ausmachen

Kommentar von Berchenline ,

Morgen muss ich wieder zu meinem
Normalen doc der gibt mir eine Überweisung

Kommentar von Getter5 ,

oje :/ gute besserung das wird schon wieder

hatte auch mal so eine zeit bei mir ist es auch weg

Kommentar von Berchenline ,

Echt ? Wie haben sie es Geschafft ? Das ist ja toll :)

Kommentar von Getter5 ,

bei mir waren es halt Panikattacken durch eine Psychose und zu viel Stress

Ist jetzt aber alles weg

Kommentar von Berchenline ,

Wie haben sie es bekämpft oder beruhigt ? Waren sie beim Psychologen? oder haben sie Medikamente genommen ?

Kommentar von Getter5 ,

Naja zum Glück war es halt jetzt nicht wirklich wahrscheinlich eine richtige Psychose

Hab das ganze bekommen durch Amphetamin konsum   

die schlimmste zeit hat ungefär 1 Monat gedauert

Allerdings hab ich danach meine Ausbildung alles verloren..

Ich hab mit meinem Amphetamin & Cannabis konsum aufgehört bin jetzt bei einem Psycholgen und mir geht es gut.. bis auf par dinge

Kommentar von Berchenline ,

Ouh Oke... Hört sich schlimm an wie oft habe sie die Panikattacken bekommen ? Mit Drogen habe ich nichts zu tun ich weis nicht wirklich woher es kommt :/

Kommentar von Getter5 ,

Das findet der Psychologe dann heraus

Hab die Panikattacken in der nach am Tag in der Arbeit bekommen

einfach so aus heiterem himmel

Hast du zur zeit viel Stress? durch viel Stress oder zu viel Angst können sollche Panikattacken entstehen

Kommentar von Berchenline ,

Ja viel Stress und bei jedem komischen Gefühl oder wenn mein Herz feste schlägt bekomme ich Angst :(

Kommentar von Getter5 ,

hört sich nach Angststörung an :/

Am besten wenn du wirklich sehr viel Angst hast holst du dir Schlaftabletten in der nächsten Apotheke

Frag einfach nach Angstlösenden Schlafmitteln hoffe das man das auch ohne Rezept bekommt

fals du erst einen Termin in par Tagen bekommst

du kannst auch einen Notfalltermin ausmachen

hat bei mir auch funktioniert mein Vater hat angerufen und 4h Später hatten wir schon einen termin

aber vorerst würde ich mich einfach versuchen abzulenken und vieleicht einfach 2 oder 3 baldrian Tabletten oder sowas schlucken das du dich ein bischen beruhigt

Gute Besserung!

Kommentar von Berchenline ,

Habe morgen einen Termin :) hoffe das die mir weiter helfen können:) Dankeschön :)

Antwort
von Rose456, 39

Vielleicht gehst du mal zu einem Psychologen der kann dir da bestimmt weiterhelfen viel Glück :)

Kommentar von Berchenline ,

Ja muss ich auch mein Arzt meinte ich soll morgen kommen und dann bekomme ich eine Überweisung ;/

Kommentar von Rose456 ,

Dann mach das mal :) wird schon klappen

Kommentar von Berchenline ,

Habe Echt Angst ich kann an nichts mehr anderes denken....

Kommentar von Rose456 ,

Mach doch nicht verrückt deswegen ist doch nichts schlimmes und sieh es mal positiv du bekommst endlich Hilfe und leidest bald nicht mehr darunter

Kommentar von Getter5 ,

Nichts schlimmes...

anscheinend hattest du noch nie eine richtige Panikattacke

Kommentar von Berchenline ,

Ja da hast du recht habe einfach nur Angst das ich gleich wieder eine bekomme weil das so ein blödes Gefühl ist das ist richtig ekelig...

Kommentar von Rose456 ,

Ich meinte das auch nicht im Sinne von ach komm stell dich mal nicht so an sondern das man sich dafür nicht schämen muss oder sonstiges 😒

Kommentar von Berchenline ,

Ich hoffe das es einfach bald weg geht habe Angst vor der Nacht will garnicht schlafen :/

Antwort
von wobfighter, 8

Mit Konfrontation mit der Quelle der Angst. Die Panikattacke bewusst erleben und durchstehen ohne Ablenkung oder Flucht aus der Situation, die Attacke klingt ab und man merkt schnell das einen gar nichts passiert..

Das wiederholt man... Am Anfang werden die Angstsyptome noch schlimmer weil dir Angst einen weiter in seinen Krallen halten will dann wird es weniger.

Antwort
von Sina0101, 41

tief atmen, kurz mal augen schließen und langsam bis 10 zählen...denk an was beruhigendes, 

sind sie zu stark, sich Hilfe holen..

LG

Kommentar von Berchenline ,

Ja die sind zu stark habe heute Nacht zwei Stunden mit mir gekämpft :/

Kommentar von Sina0101 ,

warum hast Du due? ist irgendwas passiert? bitte hol dir Hilfe, damit du wieder ein ganz entspanntes Leben haben kannst ☺

Kommentar von Berchenline ,

Ich bin vor einem Jahr mal umgekippt und seit dem ist das ich habe immer wieder Angst davor... Ich habe einfach so Angst dieses ekelhafte Gefühl wieder zu haben das ist so schlimm für mich eine Panikattacke zu haben alle meinen ich spinne...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten