Frage von Venus150, 36

panikattacken, was passiert in unserem gehirn?

hallo zusammen wollte wissen was in unserem gehirn passiert bei einer panikattacke, welcher botenstoff fehlt und ob es folgeschäden geben kann, wie z.b. epilepsie oder schizophrenie oder andere psychischen störungen?

Antwort
von konzato1, 20

Ich vermute mal, dass das (ähnlich wie bei Depressionen) mit Noradrenalin und Serotonin zusammen hängt.

Wobei Panikattacken eher mit der Psyche als mit der Neurologie zu tun haben.

Daher gibt es ja gegen diese Attacken keine Tabletten (außer vielleicht Beruhigungsmittel) sondern Psychotherapie, wo du mit Hilfe des Fachmannes mit gewissen Situationen konfrontiert wirst und lernst, mit deiner Angst / Unsicherheit umzugehen.

Antwort
von DerMasterWayner, 22

Bei einer Panikattacke werden in großen Mengen Adrenalin und Dopamin ausgeschüttet. Diese versetzen den Körper in einen extremen Erregtheitszustand, sodass er für kurze Zeit jegliche Energie mobilisieren kann ("Fluchtzustand").

Antwort
von voayager, 9

Nun, es wird zu viel Adrenalin und Noradrenalin im Körper ausgeschüttet. Wäre noch abzuklären ob ggf. dazu noch ein Mangel an GABA besteht, das dämpfend wirkt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten