Frage von Vanessajay, 63

Panikattacken angstzustände komme nicht mehr aus dem haus wer hatte das schon?

Antwort
von Ceres52, 50

Klingt jetzt dumm, ist aber wahr: Um deine Panikattacken los zu werden musst dich deiner Angst stellen. Immer und immer wieder und irgendwann hsst keine Anst mehr. Fängst langsam an und versuchst trotzdem raus zu gehen und läufst jeden Tag ein bisschen weiter. Am Besten mit Hilfe eines Therapeuten. Das alleine in Griff zu bekommen ist nahezu unmöglich.

Kommentar von Vanessajay ,

Hi ja ich versuch es ja jeden tag immer wieder bis in den garten aber es scheittert sobald diese gefühle kommen.....

Kommentar von Ceres52 ,

Ja aber wenn die Gefühle kommen, dann darfst nicht umdrehn und denken "ok habs versucht klappt nicht" sondern durch die Angst durchgehen und sie aushalten. Der eigentliche Witz an Angstattaken ist nämlich, dir passiert wirklich nichts. Irgendwann kommt der Punkt wo die Angst am höchsten ist und wo die körperlichen Empfindungen einen fast zum durchdrehen. bringen aber höher als diese Angstschwelle geht nicht und dann nimmt der Angstpegel wieder ab und die Angst geht weg, obwohl man nicht davon gelaufen ist. Und immer immer immer wieder machen. Das ist ein langer Weg, es dauert ewig bis man das in Griff bekommt, aber es gibt leider keinen anderen. Wenn es gar nicht anders geht gibts noch angstlösende Medikamente, aber auch wenn man die nimmt muss man leider trotzdem weiter an sich arbeiten. Kommt einem zwar vor als würde sich nichts ändern weils so langsam geht, aber wenn man mal an dem Punkt ist, wo man einsieht dass es nur so geht und man an sich arbeitet wirds definitiv nicht mehr schlimmer eher besser.

Kommentar von Vanessajay ,

Bei mir nimmt dies leider nicht ab im gegenteil es wird schlimmer und schlimmer und dann steigere ich mich rein.....

Kommentar von Vanessajay ,

Hattest du auch mal panikattacken und angstzustände?

Kommentar von Ceres52 ,

Das ist normal für diese Erkrankung. Wenn man es aushält und merkt dass einem nichts passiert wird die Angst weniger. Stellt man sich der Angst nicht wird es schlimmer

Kommentar von Vanessajay ,

Hattest du das auch?

Hast du unter panikattacken angstzustände gelitten?

Kommentar von Ceres52 ,

Ja hatte ich auch, ist 6 Jahre her. Heute hab ich kaum noch welche, vielleicht 3 x im Jahr, hat aber auch 3 Jahre gedauert und ganz weg gehen wird es laut Arzt nie, aber es schränkt mich nicht mehr ein. Hatte aber auch Freunde, die mit mir raus gegangen sind und mir geholfen haben.

Kommentar von Vanessajay ,

Hast du vielleicht ne email adresse wo man dir schreiben könnte?

Kommentar von Ceres52 ,

Naja schon ^^ aber möcht ich jetzt halt hier auch nicht so öffentlich reinposten 🙈

Antwort
von Fraukatze161, 31

Was genau ist deine Frage, sehr sehr viele Menschen haben Panikattacken und Angstzustände.

Kommentar von Vanessajay ,

Steht doch oben detailliert 

Naja auf jeden fall das ich einen rückschlag bekomme habe und nicht mehr aus dem haus kann sobald ich draussen bin gehts los panik schwindel.......

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten