Panikattacken am neuen Arbeitsplatz.Ist das normal?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vll hast du das Gefühl weil du dich unter Druck setzt, gerade weil es eine neue Stelle ist und man sich von der besten Seite zeigen willst...

Vll schaust du dir die wichtigsten Sachen nochmal an, um deine Wissen nochmal aufzufrischen und auf den aktuellen Stand bist...

Und du könntest ja auch fragen ob man dir die Abteilung nochmal in ruhe zeigen kannst, aller Anfang ist schwer und es ist ja auch alles neu...

Wünsche dir alles Gute!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast den Master mit "sehr gut" abschlossen. Also solltest Du auch Fragen stellen können.

Als was bist Du aufgenommen worden? Für welches Aufgabengebiet?

Hat Dir noch niemand eine Arbeit auf den Tisch gelegt?

In meiner Jugend hatte ich viele Jobs. Aber vom ersten Arbeitstag gewußt, was ich zu tun habe.

Immerhin positiv: "aber irgendwie habe ich stets das Gefühl, dass ich einfach gar nichts weiß". Stimmt. Du hast zwar studiert, aber vom Leben, von der Arbeitspraxis, den tatsächlichen Anforderungen weißt Du nichts.

Jetzt beginnt eben für Dich die zweite Phase des Studiums. Lerne!


 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?