Frage von Julo123, 20

Panikattacke ohne Angst?

Hi, kurz vorweg: Ich leide an einer bereits diagnostizierten Angst-/Panikstörung. Eigentlich kriege ich dagegen Medikamente. Nun zur Situation: Ich hatte urplötzlich einen "seltsamen" Zustand. Ich hab herausgefunden das die Symptome Symptome einer Panikattacke waren unszwar:

  • Zittern
  • Schweißausbruch
  • Hitzewallungen
  • Schwäche
  • "unwirkliche" Wahrnemung der Umgebung

Die Symptome hatte ich auch immer wenn ich eine richtig heftige Panikattacke hatte. Deswegen war ich auch so verwirrt als ich bemerkte das ich keine Angst habe. Ich habe mich halt bis auf die Symptome nur "unwohl" gefühlt.

Meine Frage:

War das jetzt eine Panikattacke wenn Nein was war es dann?

Antwort
von VivianeSommer, 14

Hallo , also ich selber leide unter niedrigem Blutdruck und arbeite in Krankenhaus . Bei mir kamen solche Situationen auch schon vor , Bei mir liegt es immer an den Blutdruck, für mich klingt es auch eher nach einen niedrigen Blutdruck, solltest du echt mal durch checken lassen , ich lag deswegen schon im Krankenhaus und wurde stündlich geweckt wegen meinen Blutdruck .... 

Lass es checken  damit ist nichts zu spaßen .

Antwort
von momo150570, 16

Das hört sich eher nach einer Kreislaufschwäche an. Vllt. hattest du zu niedrigen Blutdruck

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten