Frage von seliiineee, 53

Panikattacke oder Anzeichen für einen Herzinfarkt?

Und zwar, Ich habs schon den ganzen abend und die Symptome sind Bruststechen,kieferschmerzen,kurzatmigkeit und rücken schmerzen und ich hab alles. Das kann Herzinfarkt sein aber auch eine Panikattacke,habe oft gelesen das Menschen das verwechseln und sich dann noch mehr rein steigern. Aber ich weiß nicht was ich habe,denn ich hatte das alles davor, bevor ich das mit dem Herzinfarkt gelesen hab ja auch schon. Für was würdet ihr das halten? Bin 15 jahre alt. Oder is es normal das man in dem alter sowas hat, weil man ja noch wächst und so... Sry das ich nochmal frage und thx im vorraus. :)

Antwort
von Wuestenamazone, 33

Panikattacken waren bei mir anders. Ist das dauerhaft oder kommt und geht es? Ich würde ins Krankenhaus fahren. Mir gefallen die Schmerzen im Rücken nicht. Mein Mann hatte auch jung einen Infarkt. Nur waren die Schmerzen dauerhaft.

Kommentar von seliiineee ,

nein sind sie nicht, meistens nur wenn ich gekrümmt sitze.

Antwort
von PeterKremsner, 40

Hört sich für mich eher nach einer Rückenverspannung an.

Kommentar von Wuestenamazone ,

Die Anzeichen hatte mein Mann auch. Sehr jung und es war ein Infarkt

Kommentar von PeterKremsner ,

Ja natürlich kann es einer sein, aber in den meisten Fällen ist es keiner.

Aber wenn der Fragesteller bedenken hat dann soll er einen Arzt aufsuchen, oder um diese Uhrzeit die Rettung rufen.

Antwort
von Missperf, 14

Panikattacken sind immer anders!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community