Frage von Bickingxxl, 73

Panikattacke in der schule?

Hi also ich bin 16 und geh in die 8 klasse realschule und hab adhs deswegen bekomm ich medikinet aber immer wenn ich das nehme und zur schule gehe oder bin bekomme ich herz Rasen Atemnot und kribbeln im Körper und Todesangst. Wass soll ich tun um diese panikattacke loszuwerden geh ich nach hause und rauch ein bissen cannabis. Was soll ich tun?

Antwort
von Wuestenamazone, 43

Du solltest mit deinem Arzt reden. So kannst du kein Unterricht machen. Der wird dir was verschreiben damit es dir besser geht

Antwort
von NorwinSchneider, 53

Die Panikattaken haben wenig mit dem Medikinet zu tun. Ich habe auch ADHS/ADS und noch einige andere Psychische Belastungen aber ich habe nie Stoff dagegen genommen. Auch ohne Medikamente habe ich Panikattacken...

Antwort
von Ramonaralf, 35

Gehe zu deinem Arzt und bespreche es mit ihm es kann ja nicht richtig sein das es dir so schlecht geht davon. Das mit den Cannabis ist auf Dauer auch keine Lösung lass es lieber. Dadurch schädigst du dich auch. L.g

Antwort
von PokZillo, 39

Suche bitte einen Arzt auf. Das wird auf Dauer für dich zur Belastungsprobe.

Antwort
von aprilseventh, 37

Geh zu deinem Arzt und bespreche mit ihm dein Problem. Lass das Cannabis sein. Wenn man eh schon Probleme hat und ggf. Medikamente nimmt, ist das kein guter Mix.

Antwort
von ViNiLi, 31

Also ich würde ja mal vorschlagen, dass du mit deinen Lehrern oder Eltern redest. Oder mit Freunden, wenn du welche hast xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten