Frage von LuminaLuna, 5

Panikattacke aus Sorge?

Hallo. Ich habe mal eine Frage. Ich kenne mich ja mit Panikstörungen ect aus. Aber nun habe ich eine Frage, die ich mir nicht ganz selbst beantworten kann.... Kann man auch aus Sorge Panikattacken bekommen?

Ich Sorge mich im Moment sehr um jemanden, die/der mir sehr wichtig ist. Und nun habe ich seid gestern immer wieder kleine Attacken.

Kann das auch davon kommen? Ich meine ich kann doch nicht immerzu wegen jedem kleinen Etwas eine Attacke bekommen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kayetan, 5

Ja, das kann durchaus daran liegen. Glaub mir du bist nicht der einzige, ich selber habe soetwas auch wenn ich mir zuviele Gedanken um eine Thema wie z.B meine Gesundheit mache.

Kommentar von LuminaLuna ,

Nun ja ich leide schon seid ich 16 war an einer Panikstörung und habe diese mittlerweile weitgehend im Griff. Manchmal überkommt es mich schon und ich kann nichts mehr dagegen machen. Aber es nervt einfach nicht zu wissen ob das was man vermutet nun der Auslöser der aktuellen Attacke sein könnte. 

Danke für die Antwort 

Antwort
von Julikokos, 2

Hi! 

Ich finde, du solltest darüber mit jemandem persönlich sprechen und deine Situation genauer beschreiben. Das könnte dir auch mit deiner Angst helfen. 

Ich kenne die Online Seelsorge per Mail der Jugendkirche Sankt Peter in Frankfurt, wo man Probleme persönlich mit ausgebildeten jungen Leuten besprechen kann und ein offenes Ohr findet. Das Angebot richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene. Man kriegt garantiert eine Antwort und das auch regelmäßig.

Man kriegt also Fragen und Probleme, die z.B. Psyche, Beziehungen, Familie, Körper und Alltag betreffen ehrlich und umgehend beantwortet und ist ein super Angebot, wie ich finde.  

hier ist der Link:  

https://www.sanktpeter.com/themen/seelsorge/probleme-sorgen-online-seelsorge/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten