Frage von hypo1995, 39

panikatackeeee?

hei Leute.. Ich leide an einer herzangststörung und eigentlich war in meinem Urlaub die 2 Wochen alles gut soweit nur heute lag ich (eigentlich gerade eben) im bett hab hier ein paar Fragen durch gelesen und hab mal wieder eine nervosität im Bauch gespürt.. Mein puls im liegen lag bei 56-63 sowas also alles gut eig. Und dann bin ich eben nervös geworden aufgestanden und hab gemerkt wie der puls wieder hoch geht und ich zittern anfangen.. puls 136 hab gemessen. Jetzt aktuell 78 wieder. Bin natürlich mehrmals beim Arzt gewesen hauptsächlich kardiologe und Hausarzt hab Ultraschall Herz machen lassen alles i.o Blutbild alles i.O Herz lunge Ultraschall alles i.o 24 h urinabnahme alles i.o ekg alles i.o und ich nehme seit ca 2 Monaten beta blocker bisoprolol 1.25 mg wegen den angstattacken. Sind dadurch auch weniger geworden war das jetzt eben wieder eine angstattacken? Ohne die Tabletten war der puls meist bei 170 Rum hab da aber auch total den durchdrehen gehabt mittlerweile bekomme ich es einigermaßen in Griff und der puls steigt nur auf 130 rum aber ja tzd nervig :(

bin männlich 21 und kein Sportler LG

Antwort
von Coexistal, 30

Hey.. Bleib locker, mit dir ist alles okay! du löst dir die Angst selber aus und wenn man Angst verspürt sind deine Symptome normal! Ich kann dir raten mal mit dem Hausarzt zu sprechen, tut ganz gut. Und es ist auch nichts peinliches oder sowas! :)

Kommentar von hypo1995 ,

hei danke für die Antwort. 

Ja ich weiß seit 2 Jahren sagen Ärzte alles gut nur diese Angst macht mich wahnsinnig :(

ich lieg im Bett mein Bauch tut komisch und merk wie ich nervös werde steh auf und der puls rast. Gut 136 sind angenehmer als letztens im Auto 173... blutdruck war dabei bei 118/70. also der war perfekt.

Ich versteh es halt nicht sind das wirklich so panikatacken? Mein Hausarzt sagte ich hätte eine Herz Neurose ich würde ständig denken ich hätte eine Herzkrankheit und egal was und wo an meinem Körper was ist ich bekomme direkt Panik = herzrasen zittern Schwäche und zieh das ganze auf mein Herz und denke dabei noch mehr daran ich sei krank.. Ich dreh durch ein totaler Teufelskreis:(

Kommentar von Coexistal ,

Ja ich verstehe dich. Wann hat das denn Alles angefangen, bzw was war der Auslöser?

Kommentar von hypo1995 ,

Also angefangen mit den Problem allgemein am Herzen war mit 16 als ich bei einem kumpel war 

ich saß auf dem Sofa bin aufgestanden und plötzlich puls 180 und ganz unregelmäßiger Schlag. Bin ins kh gekommen  und es wurde festgestellt vorhofflimmern mit 16 oO 

hatte das 2 Jahre lang anfallsweise bei i.welche schnelle Bewegungen zack puls exakt 180. Mein kardiologe meinte eine reizleitungsstörung im Herzen. Das ganze hat aber dann mal aufgehört und habe das nicht mehr bekommen deshalb hab ich den Katheter sein lassen. So und vor ca 5 monaten hab ich mal eine Pizza gegessen und war dann sehr voll und hatte bisschen herzklopfen. hab mich rein gesteigert und hab eine panikatacke bekommen Schwächeanfall puls 170 Rum Atemnot etc. Krankenwagen geholt und im.kh war alles Topp! Ich sei gesund... 

Und da hat das angefangen das ich das teilweise jeden abend hatte diese scheiss panikatacken.. Mit den Tabletten ist es mittlerweile besser da die beta blocker das Adrenalin ein wenig hemmen. Aber ja manchmal kommt es dennoch.

Antwort
von 1995sa, 10

Hey probiert mal sobald du eine panikattacke bekommst iwas zu machen und dich abzulenken. Schau dir einen Film an, lies ein Buch, saug den Boden oder iwie sowas. Ablenkung brauchst du. Und ich glaube auch professionelle Hilfe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten