Frage von Qwertzuiop2000, 76

Panik wenn die Hand einschläft?

Hallo Leute,
Das hört sich jetz etwas blöd an Ich hatte vor kurzem einen Ohnmachtsanfall und hatte danach noch einen Krampfanfall. Wenn mir jetzt manchmal die Hand einschläft dann bekomme ich voll Panik weil es sich genau gleich anfühlt wie der Anfang des Krampfanfalls. Jetzt meine Frage, was kann ich dagegen tun denn die Hand schläft einem ja öfter mal ein.

Danke im voraus

Antwort
von catcobain7, 50

ganz ruhig erstmal. wenn du in ohnmacht fällst, wird dir zunächst schwarz vor augen, du kriegst einen schweißausbruch und in manchen fällen kann dir die luft wegbleiben. kreislaufprobleme haben viele menschen, dagegen hilft viel bewegung, viel frische luft, eine vermehrte flüssigkeitszufuhr(vielleicht trinkst du zu wenig) und die beine hoch legen falls dir schwindelig wird!
wenn deine hand einschläft ist das im regelfall kein anzeichen für einen kreislaufzusammenbruch, das kann ich dir versichern.

lg und gute besserung!

Kommentar von Qwertzuiop2000 ,

Das war ja das Problem. Mir wurde nicht schwindlig. Die Ärzte vermuten bei mir eine Arrthmogene Rechtsventrikulere Diesplasy. Ich bin einfach so ohne Vorwarnung mitten in der Stadt umgekippt

Kommentar von Qwertzuiop2000 ,

und das mit dem einschlafen bezieht sich auf den krampfanfall

Kommentar von catcobain7 ,

ach du schade, da helfen meine kleinen tips dir aber kein stück weiter.. das wusste ich natürlich nicht, tut mit leid... von sowas hab ich noch nie was gehört, bis auf jetzt, da kann ich dir leider leider nicht weiterhelfen tut mir leid :/

Kommentar von Qwertzuiop2000 ,

kein ding

Antwort
von WoookieCoookie, 30

Wenn deine Hand einschläft liegt das daran, dass zu wenig Blut in deiner Hand ist. Also nicht dauernd die Hand hinauf in die Luft halten! ;)

Kommentar von user8787 ,

Nee, das einschlafen hat nix mit der Durchblutung zu tun, wird die Blutzufuhr unterbrochen schläft nichts ein sondern man hat höllische Schmerzen. 

Das "einschlafen" ist die Folgen komprimierter Nervenfasern ( Parästhesien ) und deren Minderversorgung mit Sauerstoff und Nährstoffen . Deshalb auch das unangenehme stechen, kribbeln und das pelzige Gefühl wenn der Druck nachlässt. 

Antwort
von annablanka, 17

Warum schläft deine Hand häufig ein? Was heißt häufig?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community