Panik vor öffentlichen Verkehrsmittel?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Besaufen ist natürlich keine tolle Idee, wenn du nicht betrunken in der Arbeit ankommen willst.

Versuch es mit Musik hören oder einem Hörbuch und konzentrier dich nur darauf. Oder geh ganz früh zur Bahn und such dir die die am leersten ist. Notfalls kannst du einfach aussteigen und dir die Füße vertreten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt eher nach einer Sozialphobie, die du bei einem Therapeuten therapieren lassen solltest.
Kurzfristige Möglichkeiten wären aber zum Beispiel Beruhigungsübungen oder autogenes Training, aber das bringt langwierig auch nichts, deswegen würde ich mich jetzt wirklich um einen Platz beim Therapeuten kümmern, sonst kann das sogar noch schlimmer werden und andere Psychosen hervorrufen!
Ich wünsch dir ganz viel Erfolg!! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kurzfristig mußt du wohl in den bus steigen oder du läufst tatsächlich. langfristig ist eine professionelle hilfe von nöten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es denn mit dem Fahrrad? Geht auf jeden Fall schneller als zu laufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du irgendeine Erklärung für deine Angst?

Wenn ja müsste man da die Ursache bekämpfen, mit psychologischer Hilfe o.Ä.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yumbam7766
11.07.2016, 14:42

Leider nein. Vor Circa genau einem Jahr bekam ich eine Panik Attake aus heiterem Himmel. Seitdem an leide ich unter Ängsten jeglicher Art. Trotz ich selbstbewusst und psychisch stark war.

0

Das problem war dir doch bekannt als du den job annahmst!? Die lösung mit dem alk klingt ziemlich effektiv das problem baldigst loszuwerden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung