Panik vor Flug?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Als wir in den Urlaub geflogen sind war ich beim Hinflug auch krank. Habe aber eigentlich nichts gespürt. Hast du vielleicht etwas da sodass du die Nase wenigstens etwas befreien kannst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Am besten nimmst du eine halbe Stunde vor dem Flug und bei Langstreckenflügen auch kurz vor dem Start noch einmal Nasenspray.

Durch geschwollene Schleimhäute können die Ohrtrompete oder die Zugänge zu den Nasennebenhöhlen nämlich beeinträchtigt sein, wodurch der Druckausgleich im Mittelohr oder in einzelnen Nebenhöhlen nicht mehr funktioniert, was wiederrum zu Ohren- oder Kopfschmerzen führen kann.

Ich hoffe ich konnte dir helfen und viel Glück =)

-Luca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe nur einen einzigen Tipp für dich: Fliege morgen nicht!!!

Damit ist echt nicht zu spaßen, wenn der Druckausgleich nicht richtig funktioniert. Wo bist du denn? Vielleicht kannst du mit dem Zug zurückfahren. Oder du buchst einen Flug eine Woche später. Auch wenn du dafür natürlich noch einmal zahlen musst - deine Gesundheit sollte es dir wert sein.

Ich bin einmal mit Erkältung geflogen. Danach hatte ich "Wasser hinter dem Ohr", wie mir der Arzt sagte, und habe erst einmal zwei Wochen lang schlechter gehört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lucyyaA
20.04.2016, 20:31

ich MUSS morgen leider fliegen. Es geht einfach nicht anders

0
Kommentar von lucyyaA
20.04.2016, 20:33

bin isch schon aber dieser will mir unter keinen Umständen ein Antibiotika verschreiben

0
Kommentar von lucyyaA
21.04.2016, 18:44

Ich bin einigermassen gut angekommen, zwar mit Schmerzen und Schweissausbrüchen aber angekommen bin ich :)

1

Kannst du die Tabletten nicht zerkleinern und es dann versuchen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lucyyaA
20.04.2016, 20:30

doch aber nichtmal das bring ich runter. Es ist so eklig das ich erbreche

0

Hatte ich auch schon, ist natürlich kein Trost, dass es schmerzhaft werden könnte. Mir hat es etwas geholfen mit Nasenspray und immer ein paar Schlücke trinken 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung