Panik vor der Abschlussfeier. Was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 5 Abstimmungen

Handeln Eltern oder Lehrer in Kenntnis setzten 60%
Ignorieren 40%

5 Antworten

Handeln Eltern oder Lehrer in Kenntnis setzten

Wenn eine Person gemobbt wird, keine Freunde hat und vermutlich auch nicht viel sagt, kann man nie einschätzen, wie es psychisch in dieser Person aussieht bzw. was in ihm/ihr vorgeht.

Wovor ihr Panik habt, würde ich nicht komplett ausschließen. Allerdings braucht das nicht am letzten Tag passieren, sondern könnte auch schon eher. Angenommen er/sie spielt gerne diese Ballerspiele am Computer etc., könnte es passieren, dass er/sie irgendwann nicht mehr zwischen Spiel und Realität unterscheiden kann. Es kann natürlich auch passieren, dass er/sie sich am Ende rächen will und eure Angst zur Realität wird. Darum lasst einfach mal euren Klassensprecher oder andere Person aus eurer Klasse mit eurem Klassenlehrer sprechen. Wenn ihr wirklich Angst habt, dann sprecht darüber. Vielleicht setzt der Lehrer sich dann mal mit den Eltern des Schülers auseinander und der Schüler/Schülerin bekommt evtl. auch Hilfe um im Leben besser klar zu kommen

Eine andere Theorie von mir:  Ich war selber in der Schule auch eine ziemliche Außenseiterin und wurde gemobbt. Als die Abschlussfeier war, bin ich da kurz aufgetaucht, hab mein Zeugnis abgeholt und bin nach kurzer Zeit wieder verschwunden. Vielleicht macht er/sie es genauso.
Also nicht zu viel Panik machen und einfach mal einen Lehrer über eure Sorge ansprechene.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Handeln Eltern oder Lehrer in Kenntnis setzten

Ich würde an deiner Stelle Eltern und Lehrer informieren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorher abknallen? Nein Spaß bei Seite, ist das dein fuckin' ernst?! Nur weil er gemocht wird heißt das nicht das er sich abknallt wtf?! Bist du..?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackPearl1087
09.01.2016, 13:46

Du weisst nicht wie diese Person ist

0

Hallo,Black Pearl1087.

Ich würde mal sagen keine Panik.Die Person fühlt sich einfach nicht wohl verstehst du?Es ist nicht sehr toll gemobbt und ausgegrenzt zu werden.Rede mal mit ein paar Leute die das Mobben verursachen.Versuch sie dazu zu bringen netter zu dieser Person zu werden.Versucht euch mal in diese Person hineinzuversetzen.Vielleicht hat sie Erfahrungen gemacht von denen ihr keine Ahnung habt.Versucht die person irgendwie aufzuheitern und zu verstehrn.Am Anfang wird es für sie ungewöhnlich sein aber danach gewöhnt auch sie sich daran.Und denk dran:Man sollte eine Person nicht vom aussehen oder den äußeren Habdlungen beurteilen,sondern das was in ihr abgeht finden.Das ist das wahre Gesicht eines Menschen,das innere.

PS:Und falls die Person nicht mit sich umgehen lässt Eltern und Lehrer informieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ignorieren

Wie wäre es denn mal damit ihn etwas freundlicher zu behandeln? Nicht jeder der gemobbt wird ist ein potentieller Amokläufer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung