Frage von user702 14.10.2010

Panik! Meine Katze hat Rosinen gefressen. Ist das schlimm?

  • Hilfreichste Antwort von primel1983 14.10.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    nimm die katze mit ins schlafzimmer. ich höre es immer, wenn sich die katze übergibt. dann solltest du einen TA aufsuchen. stell dir sonst einmal den wecker und schau nach ihr. es wird schon nichts passieren. aber gebe es ihr nicht wieder. katzen haben im allgemeinen probleme pflanzliche produkte zu verdauen. deshalb sollte man aufpassen mit nahrung, wo getreide und co drin ist. hauptsache du beobachtest ihn nun erst einmal. ;)

  • Antwort von primel1983 14.10.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    pass auf, rufe den notdienst an. frage den TA, was du machen sollst und worauf du achten sollst. das ist die beste lösung. wir sind alles keine fachkräfte. ein anruf und du weißt mehr. es wird aber nicht schlimmes passieren.

  • Antwort von immerso 14.10.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Verzehr von Trauben/Rosinen kann bei Katzen&Hunden zu Nierenversagen führen.

    • Derzeit unklar welches Toxin darin dafür verantwortlich ist.

    • Auch unklar welche Mengen genau zur Vergiftung führen. Zitat:Wenn Anzeichen einer Vergiftung auftreten, z.B. Erbrechen, sollte umgehend der TA aufgesucht und die Nierenwerte getestet werden. Sollten die Nierenwerte schlecht sein, ist sofort mit einer Behandlung zu beginnen. Sind die Nierenwerte okay, sollte das Tier die nächsten 72h unter Beobachtung stehen und mit Flüssigkeitszufuhr behandelt werden.

  • Antwort von Lillaline 14.10.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    es wird sie nicht umbringen, meine Katze frißt grüne Bohnen und ist mopsfidel Katze frißt grüne Bohnen!

  • Antwort von Streetcat666 14.10.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
    • Wenn Anzeichen einer Vergiftung auftreten, z.B. Erbrechen, sollte umgehend der TA aufgesucht und die Nierenwerte getestet werden. Sollten die Nierenwerte schlecht sein, ist sofort mit einer Behandlung zu beginnen. Sind die Nierenwerte okay, sollte das Tier die nächsten 72h unter Beobachtung stehen und mit Flüssigkeitszufuhr behandelt werden.
  • Antwort von Matze83e 14.10.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ja, das kann sehr gefährlich werden.

    Besonders Rosinen sind für Katzen giftig.

    Du solltest so schnell wie möglich mit deiner Katze zum Tierarzt fahren, sonnst kann es sein, dass sie daran stirbt.

    Viel Glück !

  • Antwort von sinsemillia 14.10.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ab zur nächsten Tierklinik. Alles Gute!

  • Antwort von Slizia 14.10.2010

    Ganz die Ruhe. Sechs Rosinen tun Deiner Miez nix. Pass halt in Zukunft bissie auf. Meine hat auch schon meinen frischgebackenen Quarkkuchen samt Rosinen verspachtelt und da war sie grad mal 12 Wochen. Kommt immer auf die Menge an.

  • Antwort von XDDDDDDDDDD 14.10.2010

    wenn sie nicht ganz so viele gefressen hat ist das nicht weiter schlimm

  • Antwort von doka12 14.10.2010

    Rosinen süss ,katze frisst nichts süsses ,also keine panik

  • Antwort von smokingxDweed 14.10.2010

    gib ihr immer schön kaffee zu trinken dann legt sich das wieder

  • Antwort von flb89 14.10.2010

    Da wird schon nichts passieren. Gefährlich wirds erst wenn sie noch mehr davon frisst.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!