Frage von DarkBlue99, 54

Warum habe ich solche Panik bei lauten Geräuschen und Knallen?

Hallo!

Wie allgemein bekannt war gestern Silvester. Ich habe den Abend mit einigen Freunden und Bekannten meines Freundes verbracht. Natürlich habe ich schon erwartet, dass es viel Feuerwerk geben wird, aber dass das so einen Effekt auf mich hat, hätte ich nicht erwartet.

In den früheren Jahren war alles noch in Ordnung, ich mochte Feuerwerkt und hatte auch keinerlei Probleme damit. Alles fing Anfang des Jahres (2015) an, als ich eine Theateraufführung besucht habe. Es gab eine tolle Bühnenshow, mit Licht und Musik und solchen Sachen. Doch als dann plötzlich die Pyrotechnik losging und mehrere Male hintereinander mit lauten Knallen Stichflammen in die Höhe schossen, konnte ich nur das Gesicht an der Schulter meiner Freundin verbergen, die mich begleitet hat, und mir die Ohren zuhalten. Ich dachte erst ich hätte mich nur erschreckt, aber dann müsste der Schreckmoment ja irgendwann nachlassen; dem war aber nicht so. Bis die Show vorbei war, konnte ich mich nicht mehr entspannen und hatte die ganze Zeit über Tränen in den Augen.

Ein anderer Vorfall war wieder ein Theaterstück, in dem mit Gewehren geschossen wurde. Bei jedem Schuss bin ich vor Schreck quasi einen halben Meter in die Luft geflogen und wollte eigentlich nur noch weg. Aber auch im Alltag bemerke ich das immer wieder: Wenn jemand eine Tür zu laut zuzieht oder etwas mit viel Getöse umfällt, ist mir das sehr unangenehm. Ich mache mich dann instinktiv ganz klein, bewege mich nicht mehr und halte mir die Ohren zu. Versteht mich jemand?

Jedenfalls macht mir die ganze Geschichte Sorgen, weil diese Angst vor den Knallen, oder auch vor zischenden Feuerwerksfontänen so plötzlich kam. Als ich gestern, oder eher heute morgen kurz draußen war, ist auch plötzlich eine fürchterlich laute Batterie losgegangen. Das tat auch irgendwie weh, ich hatte Angst mich zu bewegen und musste weinen. Ich weiß, das ist albern, aber wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich sagen, dass ich ein Kriegstrauma habe. Kennt jemand dieses Gefühl? Kann man sich daran gewöhnen?

LG, Blue

Antwort
von CharlyCharlean, 25

Ich verstehe dich es ist bei mir genauso.
Bei mir liegt es aber an meiner vergangenheit.
Wenn du möchtest schreibe mir eine Nachricht :)♡

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community