Frage von Maherzain, 33

Panik Attacken in der Nacht?

Ich hab öfters schon seit ca 12 Jahren komische Panik Attacken in der Nacht. Ich stehe panisch auf mein Herz rast wie verrückt und ich weiß nicht wo ich bin. Selbst wenn eine Person neben mir schläft z.B. Eine Freundin weiß ich nicht wer das ist und bekomme Angst. Ich suche dann die ganzen Wände hektisch ab nach einem Lichtschalter oder einer Tür und wenn ich den Lichtschalter gefunden habe und das Zimmer dann beleuchtet wird, in dem ich war, erinnere ich mich langsam wieder an alles. Kurz darauf gehe ich wieder zu Bett, jedoch bin ich etwas verängstigt und frage mich jedes mal was das ist und ob mehrere das haben.

Meine Frage ist ob einige von euch das auch haben und ob das normal ist?

Antwort
von 27antonia03, 23

Hey, wenn du dir unsicher bist und es jetzt ja auch schon länger hast würde ich dir empfehlen mal mit deinem Arzt darüber zu reden!

Aber vielleicht versuchst du erstmal wenn dir sowas wieder passiert deine Nachttischlampe an, stellst dir ein Glas Wasser neben das bett und versucht die zu beruhigen, deine Atmung auch wieder zu verlangsamen. 

LG

Kommentar von Maherzain ,

Hmm ja vllt sollte ich das tun danke. Habe nie darüber nach gedacht meinen Arzt darüber zu fragen

Antwort
von Elfchen2016, 17

Am besten gehst du mal zu deinem Hausarzt und schilders ihn deine Situation.
Am besten eine Therapie machen.
Hört sich an, als wenn du etwas nicht richtig verarbeitet hast.
Da können dir aber nur Fachkräfte helfen.


Normal ist es sicher nicht.
Es gibt viele Menschen die beim einschlafen mal das Gefühl haben eine Treppe runter zufallen.
Panik Anfälle haben größere Auslöser.


Antwort
von josephinst, 9

Ich würde meine Eltern fragen ob mir in der Kindheit irgendetwas passiert ist sonst ganz normal mir meinen Eltern drüber reden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten