Frage von franziska8493, 33

Panderhamster krank..........?

Hallo ich habe einen panderhamster 8 monate alt bisher quich gesund..ist nicht mein erster ich kenn mich mit hamstern aus nur bisher hatte ich so was noch nie meine waren imme gesund und sind sehr alt gewurde..

Mir fiehl schon die letzten paar tage auf das er nicht mehr so viel unterwegs war aber es ging im immer gut bis heute...da kam er um halb sieben raus da dachte ich mir schon i.was stimmt nicht da sah ich als erstes das sein hals ganz nass war ich nahm ihn mir er ist sehr handzahm und hab ihn mit angeschaut dabei hat er mich dann noch gebissen zwei mal macht er sonst auch nie.. sein popo war auch nass und verliegt hin und wieder urin der hat kein durchfall oder sonstiges keine verkleben augen oder anderes noch...aufjedenfall hab ich ihn dann wieder rein gesetzt und beobachtet er schwankt beim gehen sehr auf die rechte seite bekommt manchmal die beine nicht hintether wenn er sich hinsetzt kippt er nach rechts er wirckt auch richtig apathisch find ich.tinken geht schwer und essen auch.....da ich aus dem pflegeberuf komme würde ich sagen schlagananfall...wollt mal wissen ob i.wer mal sowas hatte und was weiß damit ich mich schon mal auf ein paar sachen einstellen kann morgen beim tierarzt.... Vielen dank

Antwort
von goldangel23, 20

bei sowas bitte nicht warten sondern immer sofort zu einem tierarzt fahren. nachts und an wochenenden haben tierkliniken geöffnet.

das kann von entzündungen über tumor bis zu schlaganfall alles sein. sagen kann dir sowas nur ein tierarzt

Antwort
von Hamsterfragen05, 16

Warst du in der Zwischenzeit mal beim ( hamsterkundigen ! ) Tierarzt?

Pandahamster gibt es nicht. Es wird ein Goldhamster Black Banded sein, denn diese werden oft als "Pandahamster" verkauft ...

Ist er vielleicht vom Wassernapf nass geworden? Sonst hat er ggf. ein Zahn- oder Backentaschenproblem und verliert daher Speichel.

Das dein Hamster nicht mehr richtig laufen kann, liegt vielleicht an einen Schlaganfall, es kann aber auch ein Hirntumor oder eine Erkrankung im Ohr ( Gleichgewichtssinn ) sein. 

Kommentar von franziska8493 ,

hallo

war war beim tierarzt.

naja was es fürn hamster ist ist ja auch eig fast egal..

diagnose hirnhautentzündung ataxie  und euthanasie

 euthanasie durch injektion hund katze wildtier release

 könnte gut hinhauen  da mein ich mein katzer vor 6 wochen einschläfern lassen hab da er tumore an der magenwand hatte  wo die heilungschance mit op chemo und alles gleich null gewesen wären  

jetzt muss der eigentliche punkt der tumor kommt durch ein virus rein retro-virus glaube war das oder so das ist anstckent meistens von geburt an von der mutter oder vater schon oder bei kämpfen  ...dann gibts da noch negativ und prositiv das eine bricht mit ca  3 jahren aus und das ander mit ca 7 jahren aus wie bei meinem  fel-v glaube dadrunter fält das und aufjedenfall dieser virus erändert die dna  von dem erkrankten tier...

da mein hamster und katze kontackt hatten wäre es eine möglichkeit das dadurch die hirnhautentzündung gekommen ist wenne s eine war kann natürlich auch einfach nur ein schlaganfall gewesen sein

 der kleine alvin kann jetzt in ruhe und ohne schmerzen im himmel weiter leben :) besser so als anders

Kommentar von Hamsterfragen05 ,

Oh, dass tut mir Leid für Dich und Deinen Hamster....  :-(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten