Frage von Kleonard, 401

Panasonic Lumix G70 Blende einstellen?

Moin.

Ich bin letztens von Canon auf Panasonic Kameras umgestiegen. Genauer: auf die Panasonic Lumix G70. Allerdings bin ich zu doof die Einstellung für die Blende zu finden. Belichtungszeit, ISO, alles kein Problem, aber bei der Blende hängts. Ich benutze am liebsten mein schon vorhandenes Canon EF 50mm 1:1.8 II Objektiv, welches ich durch die vorherige Kamera noch habe und lieb gewonnen habe. Also: wenn mir jemand sagen kann wo ich die Einstellung für die Blende finde, dem wäre ich aüßerst dankbar.

Ich bedanke mich schon mal im vorraus ´:D

Leo

Expertenantwort
von IXXIac, Community-Experte für Fotografie, 293

Hallo

- nun ja je nach Modus (P/A/S/M/IA) ist bei Lumix G Typen die Blende auf dem vordern oder hinteren Verstellrad legbar (konfigurierbar) oder man kann per Klick (Drücken) auf dem hinteren Rad durch die Funktionen kommen also Verschlusszeit, Blende, EV Wert Balance, Programmshiftwert/Kennlinie (Farbbalance/Weisswert, Focusierung, Motorzoom ist auch dort ablegbar)

- die Canon EOS EF Adapter müssen natürlich die elektrische Blendensteuerung unterstützen. Es gibt von rein passiven Adaptern bis zu vollaktiven mit Übersetzung des Datenbus alles mögliche zu kaufen nur sind die letzteren eben sehr teuer.

Bei denn "billigen" aktiven EOS Adpatern (mit Daedalon Chip) ist die Blendensteuerung nicht als "Blendenwert" (als f-Wert) sondern als Lichtwertabstufung ausgelegt. Anderst gesagt die Kamera erfährt nicht welchen Blendenwert die Optik als Basis hat sondern nur die EV Wertstellung unterhalb der Offenmessung. Man kann jetzt denn EOS Chip zu einem Basiswert programmieren indem man dem Offenwert einträgt aber um denn Chip zu programmieren braucht man eine Canon EOS Kamera (da reicht eine billige Analogkamera aus der Bucht es sollte bloss mindestens eine 3 oder 2 stellige sein die 4stellige Serie kann nicht immer programieren). Bei einem Adapter sollte eine Betriebsanleitung mitgelierfert werden und da sollte auch das drin stehen bzw wie man denn Chip programmiert

Neben dem Problem das man eine Kamera braucht sollten dann alle Optiken den selben Offenblendwert haben sobald man zb ein 2,8 statt einem programierten 1,8 montiert ist die Belndenanzeige 1,3 Lichtwerte verschoben. Das macht einerseits nichts weil man ja denn "Lichtwert" fotografiert und die Blendenzeige "umdenken" oder links liegen lassen kann aber Amateure verstehen nicht was Lichtwert ist, die verstehen ja oft nicht mal was Blende ist und sind dann einfach "irritiert" oder überfordert.

Kommentar von peakp ,

Hallo,

kannst du mich bitte kurz anmailen über simon8040 ät gmail.com? Es geht um das smart Werk in Hambach.

Vielen Dank im Voraus

Antwort
von oliberlin, 242

Handbuch, Seite 95: Aufnahme von Fotos mit Festlegung der Blende/Verschlusszeit. Manchmal lohnt es sich, so ein Dokument nicht einfach in der Ecke zu versenken ;-)

Kommentar von Kleonard ,

Noch hab ichs nicht versenkt ;D Es wird ja leider nur eine Kurzbedienungs-anleitung beigelegt die "nur" bis Seite 67 geht ^^ Ich weiß das es eine als .pdf auf einer DVD gibt, aber ohne DVD Laufwerk schlecht XD Aber danke für den Tipp vieleicht gibts ja online die Anleitung. Dankeschön nochmals.

Kommentar von Kleonard ,

Also: online Handbuch konsultiert: Ich drehe wie verrückt am vorderen Rädchen aber da tut sich gar nix ;D

Kommentar von FoxundFixy ,

War ich das, der dir mal geschrieben hatte,daß bei Adaptern Autofokus ,Blendensteuerung usw. unter Umständen nicht funktionieren?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community