Panama Papers eins verstehe ich nicht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was meinst Du warum die Briefkastenfirma alleine nichts nützt, sondern man ein Beratungspaket zwischen 10.000,- und 50.000,- Euro zusätzlich braucht?

Ich kenne genug Leute, die geglaubt haben, eine Billiggründung einer US-Inc. die in Nevada steuerfrei ist, würde ihm helfen etwas zu sparen.

Wie teuer die Lösung ist, merkten die, wenn sie die Steuerbescheide vom deutschen Finanzamt bekamen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von halloa1997
13.04.2016, 18:41

Können sie den im groben sagen, wie man das Geld nach Panama transferiert hat ohne das der Staat davon was mitbekommt. 

0

Du hast da 2 dicke Denkfehler drinnen. 

Zum einen gehst du davon aus, daß das Geld mit Lohnarbeit verdient wird. Falsch, ganz falsch.

Und dann gehst du davon aus, der Staat dürfte das nicht mitbekommen. Auch falsch.

Der Trick bei einer Verschleierung ist ja nicht das Geld zu verstecken, sondern zu verbergen wem es wirklich gehört. Eine Firma in Panama ist in Deutschland nicht Steuerpflichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von halloa1997
13.04.2016, 17:38

Was hat den dann z.B Messi dort versteckt?

0

Was möchtest Du wissen?