Frage von Unknown612, 40

Palmöl nachhaltige Gütesiegel?

Hallo Leute, ich habe vor kurzem eine Doku über Palmöle gesehen und bin schon schockiert wieviel dadurch in der Umwelt kaputt geht und auch der Lebensraum von Tieren weggenommen wird, deshalb wollte ich wissen welche Gütesiegel gibts es damit ich mit gutem Gewissen Produkte mit Palmöl kaufen kann. Hab vom RSPO gelesen was aber auch kritisch beurteilt wird.. kennt eventuell jemand andere Siegel/Zertifikate

Antwort
von autsch31, 12

Palmöl zerstört immer die natürliche Umwelt und lässt für einheimische Pflanzen und Tiere keinen Platz zum Überleben. Der Anbau von Palmöl zerstört riesige Wald-Flächen und vernichtet für Jahrzehnte die Lebensgrundlagen von Tieren und Menschen

Aber selbst wenn man Palmöl "nachhaltig" herstellen würde, ist es als Nahrungsmittel absolut ungesund. Die industrielle Verarbeitung macht aus dem braun-rotem u. milchigen Naturöl eine weisse weiche neutral schmeckende Creme.

Leider entstehen bei dieser Herstellung von reinem Palmfett viel zu hohe zu hohe Glycidol-Fettsäureester und im menschlichen Stoffwechsel wird Glycidol als krebserregend eingestuft.


Die Kombination von Zucker, Fett und Industrie-Aromen (Vanille, Erdbeere, Nuss ....) erzeugt einen schier unwiderstehlichen Geschmack.

Besonders Kinder werden damit fürs Leben auf absolut unnötige und ungesunde Produkte mit diesem künstlichen Geschmack geprägt. Auch Erwachsene können darauf wie auf ein Suchtmittel reagieren. Da heute praktisch in allen Fertigprodukten und Backwaren anstelle von Butter oder guten Pflanzenfetten nur noch Palmöl verwendet wird kommt es in Summe zu grossen Mengen Palmöl in der Ernährung.

Als Nahrungsmittel ist Palmöl eine gesundheitsgefährdende Zeitbombe! Das ist schon seit Jahren (2009) offiziell bekannt!

http://www.bfr.bund.de/cm/343/erste\_einschaetzung\_von\_glycidol\_fettsaeureest...

Man wird den konkreten Zusammenhang mit Krebs halt erst in Jahrzehnten "wissenschaftlich " nachweisen. Dann werden von den negativen Auswirkungen aber schon sehr viele unheilbar krank oder gestorben sein. ... z.B. ähnlich wie bei Asbest, Transfettsäuren, Rauchen.....und keiner war schuld.

Also ... möglichst vermeiden, die Folgen bekannt machen und Kindern etwas anderes selber kochen und anbieten.

LG mary

Kommentar von autsch31 ,

Wer von gesunden vitaminreichen Palmölen spricht, meint damit nur die frischgepressten roten Palmöle. Das wurde früher von Einheimischen verwendet. Die heutige weisse Industrie-Paste ist praktisch "todgekocht". Mehr Infos hier ...

https://de.wikipedia.org/wiki/Palm%C3%B6l

Kommentar von Unknown612 ,

Vielen Dank für diese ausführliche Antwort. :O

Antwort
von matmatmat, 17

So weit ich weiß ist es so gut wie unmöglich Palmöl nachhaltig anzubauen und um andere Öle in der Kategorie (billiges Öl zum drunter mischen) steht es nicht viel besser.

Ich greife dort wo es geht zu Produkten, in denen keines drin ist.


Kommentar von Unknown612 ,

Danke für die Antwort, wenn es wirklich nicht nachhaltig geht dann ist es echt traurig irgendwie und dagegen kann man dann im wesentlichen nichts machen, denn der Boykott würde wiederum die Existenz der Menschen dort kosten, aber schaut man in ein älteres Atlasbuch und vergleicht es mit einem neuen, sieht man wie in einer Wirtschaftskarte wieviel vom "grün" beispielsweise schon in Indonesien weg ist. Sumatra und Borneo z.B.

Kommentar von matmatmat ,

Nein, ich glaube nicht, das es dort Existenzen vernichtet. Die Leute bauen in solchen Ländern an, was einen guten Absatz findet, egal ob Soja, Ölpalmen oder Heroin. Was Existenzen vernichtet ist diese Art Wirtschaft, die sich wenn das Land kaputt ist einfach das nächste Stück nimmt, bis dann irgend wann keines mehr da ist.

Die Produkte lassen sich auch ohne Palmöl machen, ich brauche keine Schokoriegel, wo es drin ist.

Kommentar von Unknown612 ,

Ja stimmt, aber da Palmöl mit eines oder sogar das größte Anbaumittel, wodurch die Leute in Indonesien am meisten verdienen dachte ich nur das wenn man auf Regionale Produkte tendiert man sich selbst was "besseres" antut aber den Leuten da, also denen ohne "RSPO-Standards" eigentlich die Existenz im wesentlichen kaputt macht.

Kommentar von matmatmat ,

Ich stecke nicht wirklich tief in den Wirtschaftlichen und Politischen Fragen in Indonesien drin. Meine Überlegung war ganz schlicht: Es wird Wald abgeholzt für den Anbau den man nur extrem langwierig wenn überhaupt regenerieren kann. Irgend wann ist der Weg und ich vermute mal das dann Indonesien immer noch keine am (Palm)Öl reichgewordene Nation ist und einfach gar keine Grundlage mehr hat...

Vielleicht mal die Frage nach Alternativen für Indonesien extra stellen? Vielleicht gibt es ja jemanden der sich auskennt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community