Frage von Zauberermagicer, 27

Paket Wiederrufsrecht?

Hey ich hab letztens ein Paket bestellt mit einer dvd. Ich hab die Folie abgemacht und die DVD kurz angesehen. Sie gefiel mir jedoch überhaupt nicht. Ich würde ich die dvd gern zurückgeben, und hab dazu die dvd wieder neu gestartet sodass der nächste der Sie abguckt kein Unterschied bemerkt. Außerdem hatte ich noch eine original Folie für DVDs zuhause. Die hab ich drumgemacht und jetzt sieht das so aus als wäre sie echt brandneu und unbenutzt. Denkt ihr die Firma nimmt das noch an? Weil die dvd sieht echt aus wie neu.

Antwort
von MoveBoy, 7

Da du vermutlich im Internet bestellt hast, stehen dir lt. Gesetz 30 Tage Widerrufsrecht zu. Bei den meisten gibt es allerdings ausnahmen, wie z.B. in diesem Fall. Wenn CD's, DVD's... nicht mehr original versiegelt sind, sind diese i.d.R. vom Widerruf ausgeschlossen. Nachfragen kannst du dennoch, wobei es hier wahrscheinlich eine reine Kulanzsache wäre, würde die DVD zurückgenommen werden.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

wo stehen die 30 Tage im Gesetz?

ich habe nur 14 Tage gefunden ....

Kommentar von MoveBoy ,

Hast Recht, hab auch nochmal flott nachgelesen. Sind nur 14 Tage (§355, BGB)

Antwort
von Isdolan, 16

In der Praxis sind Datenträger wie DVDS und CDS in der heutigen Zeit, unversiegelt vom Rückgaberecht ausgeschlossen.

In deinem Fall, du kannst es versuchen sie zurückzusenden, wirst du sehen wie die Firma darauf reagiert, ich weiss allerdings nicht ob dann der Tatbestand des Betrugs vorliegt wenn du sie selbst wieder einpackst.

Hoffe ich konnte helfen

Kommentar von Isdolan ,

Und nur so nebenbei, die DVD speichert keine Zeitangaben das macht dein DVD player für dich, die muss man also nicht "neustarten"

Antwort
von peterobm, 14

Folie = Siegel, das wird schiefgehen. Du könntest dir DIE kopiert haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten